VG-Wort Pixel

TV-Tipps TV-Tipps am Montag

"Das Mädchen am Strand": Hella Christensen (Barbara Auer) mit Sohn Sven (Nick J. Schuck), der seine Schulhefte verbrennt
"Das Mädchen am Strand": Hella Christensen (Barbara Auer) mit Sohn Sven (Nick J. Schuck), der seine Schulhefte verbrennt
© ZDF/Manju Sawhney
In "Das Mädchen am Strand" (ZDF) verschwindet eine Schülerin nach einer Abiturfeier spurlos. Der Blumengruß eines Unbekannten stellt in "Der Liebhaber meiner Frau" das Leben eines Ehepaars auf den Kopf. In "I Feel Pretty" (Sat.1) macht Amy Schumer dagegen dem Bodyshaming eine Kampfansage.

20:15 Uhr, ZDF, Das Mädchen am Strand, Krimi

Die Nordholmer Kommissarin Hella Christensen (Barbara Auer) ist nach Abschluss der letzten Ermittlungen nicht wieder zurück in den Polizeidienst. Ihr Sohn Sven (Nick Julius Schuck) hat mittlerweile das Abitur bestanden. Die Klasse feiert. Es ist ein schöner Abend, eine amtliche Party. Am nächsten Morgen ist die Schülerin Jule Reinhardt verschwunden. Eine groß angelegte Suchaktion beginnt, an der die Polizei, aber auch Lehrer und Schüler teilnehmen. Schließlich findet Sven das Mädchen tot oberhalb der Klippen. Es war kein Unfall. Jule wurde ermordet.

20:15 Uhr, Das Erste, Der Liebhaber meiner Frau, Komödie

Bei Georg (Christian Kohlund) und Christine Fischer (Suzanne von Borsody), als Bürgermeister und Schuldirektorin ein stadtbekanntes Paar, ist nach 40 Jahren Eheleben die Luft raus. Dass es für sie einen anderen geben könnte, käme ihm trotzdem nicht in den Sinn. Ausgerechnet am Tag von Georgs Pensionierung bekommt Christine einen üppigen Strauß roter Rosen mitsamt romantischer Widmung von einem geheimnisvollen "A." geschickt.

20:15 Uhr, Sat.1, I Feel Pretty, Komödie

Auf Datingportalen wird sie nicht angeschrieben, in der Bar ignoriert und in stilvollen Mode-Boutiquen auf die Onlineseite für große Größen verwiesen: Renee (Amy Schumer) ist sich sicher, dass diese Ablehnung mit ihrem vermeintlich "durchschnittlichen" Äußeren zusammenhängt. Als sie jedoch nach einem Sturz im Fitnessstudio und einem Schädelhirn-Trauma ein komplett neues Selbstbewusstsein entwickelt, scheint sie vom Glück verfolgt zu werden. Würde nur der neu gewonnene Zauber länger anhalten.

20:15 Uhr, kabel eins, Terminator 2 - Tag der Abrechnung, SciFi-Action

Noch ist John Connor (Edward Furlong) nichts weiter als ein normaler zehnjähriger Junge. Doch in nicht allzu ferner Zukunft wird er der Anführer der menschlichen Rebellen sein, die sich verzweifelt gegen die Weltherrschaft der Maschinen oder auch Cyborgs auflehnen. Damit es erst gar nicht so weit kommt, schicken die Cyborgs den unzerstörbaren Kampfroboter T-1000 (Robert Patrick) in die Vergangenheit, um John Connor auszuschalten. Aber der schlaue Rebellenführer hat vorgesorgt: Er hat einen Terminator der ersten Stunde, einen T-800 (Arnold Schwarzenegger), umprogrammiert und seinem jüngeren Selbst zum Schutz aus der Zukunft zugesandt.

21:45 Uhr, Das Erste, Seitensprung, Beziehungskomödie

Fiona (Claudia Michelsen) kann es nicht fassen. Das Kind ihrer hochschwangeren Nachbarin Julia (Birte Hanusrichter), einer blutjungen Pop-Sängerin, stammt von ihrem Mann Ben (Stephan Kampwirth). Ein herber Schlag für die gefragte Marketingspezialistin, die eigentlich alles hat, was man sich nur wünschen kann: Zwei wohlgeratene Töchter und ein nettes Haus, in dem auch ihre patente Mutter (Maren Kroymann) Platz hat.

SpotOnNews

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker