VG-Wort Pixel

TV-Show "Glücksrad" kehrt zurück – und Sonya Kraus steht nach ihrer Chemotherapie wieder an der Buchstabenwand

Glücksrad-Moderator Frederic Meissner und Sonya Kraus 1999
Glücksrad-Moderator Frederic Meissner und Sonya Kraus im Jahr 1999
© Nestor Bachmann / Picture Alliance
Retro-Shows erleben gerade ein großes Comeback im Fernsehen: Nach "Wetten, dass..?" und "Der Preis ist heiß" soll nun auch "Glücksrad" wiederkehren. Ebenfalls mit dabei: Die einstige Buchstabenfee Sonya Kraus.

Es war ihr großer Durchbruch im deutschen Fernsehen: Nachdem die langjährige "Glücksrad"-Buchstabefee Maren Gilzer, heute 62, ihren Hut genommen und sich statt dem Show- lieber dem Schauspielgeschäft widmete, trat das blonde Model Sonya Kraus in ihre Fußstapfen. Fortan drehte sie vier lang für die aufgeregten Kandidaten die Lettern an der großen Ratewand um. Und mit dem vorläufigen Ende der Sendung im Jahr 2002 ging ihre Karriere erst so richtig los.

Kraus gewann mit ihrem ironischen Talkshow-Rückblick "Talk, Talk, Talk" zahlreiche Fans, modelte für Hochglanz-Männermagazine, wurde zur Traumfrau aller jungen Männer der frühen 2000er. Auch mit ihrer Heimwerker-Sendung "Do It Yourself – SOS" konnte sie punkten. Irgendwann wurde es etwas ruhiger um sie, Kraus heiratete und bekam zwei Söhne. Zuletzt tauchte sie leider mit einer traurigen Nachricht in den Medien auf: Die 48-Jährige ist an Brustkrebs erkrankt, musste sich einer Chemotherapie unterziehen. Mit viel Stärke und Humor berichtete sie unter anderem auf Instagram von ihrer Behandlung, zeigte auch offen, dass sie einen Großteil ihrer langen, blonden Mähne verloren hatte und nun Perrücken trug.

Sonya Kraus überstand gerade eine Chemotherapie

Die Therapie ist vorerst überstanden, und Kraus blickt optimistisch in die Zukunft. Da gäbe es kaum einen passenderen Augenblick für die gute Nachricht: Die Show, mit der ihre Karriere begann, wird ein Comeback feiern. Der Sender RTL2 plant das Retro-Comeback, moderieren werden allerdings nicht mehr Peter Bond und Frederic Meissner, stattdessen übernimmt Comedian Thomas Hermanns das Kommando. Die Rolle der Buchstabenfee geht allerdings wieder an Sonya Kraus, die sich über diese Gelegenheit sicher freuen dürfte.

Übrigens plant RTL2 noch ein weiteres Comeback einer beliebten Show: Auch "Genial daneben" soll in näherer Zukunft auf den Bildschirm zurückkehren. Wie es heißt, allerdings mit "einem modernen Twist".

Quellen:  "ntv""Bild+"

wt

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker