HOME

"Rach undercover" bei RTL: Restaurants testen im Tarnanzug

So hat den Rach noch keiner gesehen: Maskiert als Ottonormalbürger begibt sich der TV-Koch undercover auf große Testtour durch Deutschlands Restaurants, die als besonders schlecht oder gut gelten.

Christian Rach Gegenüberstellung mit Maske

Die Sendung heißt nicht umsonst "Rach undercover": Wenn der Tv-Koch ein Restaurant testet, trägt er eine aufwendige Maske.

Christian Rach gibt in seiner neuen Sendung "Rach undercover" den Wallraff unter den Restaurantkritikern: Mit aufwendiger Maske macht er sich darin auf, unerkannt in Restaurants zu speisen, die auf Serviceportalen im Netz entweder besonders gut oder besonders schlecht bewertet werden. Damit es nicht langweilig wird, zieht sich Rach aber nicht immer die gleiche Maske auf, sondern wird mal zu Karl-Heinz Meyer und mal zu Hartmut Plaske mit Basecap – mal mit Brille, mal mit Bart, mal dünner, mal dicker. "Getarnt als Karl-Heinz Meyer besuche ich als normaler Gast Restaurants. Bisher funktioniert meineTarnung perfekt. Ich bin noch nicht einmal aufgeflogen", erzählt Christian Rach im Interview mit der TV-Zeitschrift "TV Movie".

Natürlich besteht die Sendung nicht nur darin, dass der 58-Jährige verschiedene Gerichte von der Speisekarte probiert und unentdeckt wieder nach Hause fährt. Nach dem Undercover-Test enttarnt sich der TV-Koch selbst und gibt den ahnungslosen Besitzern sein mehr oder weniger vernichtendes Urteil, Ratschläge oder verteilt Lob. Gerade wenn die zuvor im Netz kursierende schlechte Bewertung der Wahrheit entspricht, hilft Rach bei der Beseitigung der Probleme. Ist der Ruf wiederum schlechter als es das Restaurant verdient, nimmt der Hamburger den Kampf mit den Kritikern im Netz auf. Sie werden ausfindig gemacht, zum Interview gebeten und gefragt, warum das Urteil so vernichtend ausgefallen ist.


Jeden Montagabend überprüft Christian Rach ganz ohne "Promi-Bonus", dafür vielleicht auch mal mit Fatsuit, auf RTL ahnungslose Gaststätten auf Herz und Nieren - so diese auf dem Teller liegen. Gestern wurde die erste Folge ausgestrahlt. Drei weitere sollen folgen. Schon zuvor hat der Koch und selbst Restaurantbesitzer in "Rach, der Restauranttester" Lokalen in ganz Deutschland auf die Beine geholfen – ganz ohne Tarnanzug.

Andra Wöllert
Themen in diesem Artikel