HOME

"Schwiegertochter gesucht": Reitet Beate hier in ihr Glück?

Seit Jahren sucht Beate Fischer bei "Schwiegertochter gesucht" nach ihrem Liebeesglück. Hat sie es nun gefunden? Die Folge am Sonntag zeigte die 33-Jährige beim Ausritt mit einem Verehrer -  der für sie ein sogar Ständchen sang.

Beate aus "Schwiegertochter gesucht"

Szene aus "Schwiegertochter gesucht": Beate unternimmt zusammen mit Mario einen Ausritt.

Ist Beate Fischer auf ihrer langen Suche nach dem Traummann endlich fündig geworden? Zumindest gibt es einen Mann, der sich ernsthaft für sie zu interessieren scheint. In der am Sonntag auf RTL ausgestrahlten Folge von "Schwiegertochter gesucht" reitet die 33-jährige zusammen mit dem drei Jahre jüngeren Mario am Strand von Thailand aus. Als wäre das nicht schon romantisch genug, hatte sich ihr Verehrer für den Ausflug etwas Besonderes einfallen lassen: Er überraschte seine Angebetete mit einer Gesangseinlage. "Höre einfach zu und genieße es", kündigte er sein Ständchen an. Was dann kam, hatte zwar mit Genuss nicht allzuviel zu tun. Aber immerhin war die Absicht eine Gute. "Gesegnet seist du in all deinen lieblichen Fehlern. Gesegnet, gesegnet, gesegnet, die Zukunft bist du. Denn du bist das Licht, das mich leitet", krächzte der 30-Jährige - und Beate hatte sichtlich Mühe, gute Miene zum falschen Ton zu machen.

Beate geistert seit Jahren durch "Schwiegertochter gesucht"

Erstmals tauchte Beate Fischer im Winter 2009 im deutschen Fernsehen auf und suchte in der RTL-Kuppelshow einen passenden Mann. Doch der Versuch blieb ebenso erfolglos wie unzählige weitere Anläufe, die sie im Laufe der Jahre bei "Schwiegertochter gesucht" unternahm. Während die 33-Jährige immer verzweifelter versuchte, einen passenden Topfdeckel zu finden, stieg sie bei RTL zum Kultstar auf, inzwischen gibt es mehrere Fanseiten bei Facebook.

Bei aller Sympathie, die sie bei vielen Zuschauern gewonnen hat: Das große Glück blieb ihr verwehrt. Dabei hat sie wirklich alles probiert: Sie überraschte die Männer mit romantischen Picknicks, backte leckere Kuchen, verschenkte Schlüssel zu ihrem Herzen und las kitschige Gedichte vor. Das brachte ihr immerhin einen Heiratsantrag ein. Doch irgendwie hat es nie sollen sein, Beate ist noch immer auf dem Markt.

Bis jetzt. Ob sich das nun geändert hat? Zumindest Mario scheint davon überzeugt, dass er mit dem Ausritt und seiner Gesangsdarbietung hat punkten können: "Ich denke schon, dass ich mit diesem Song in Beates Herz getroffen habe."

che