HOME

Moderatorin von "Schwiegertochter gesucht": "Keine Lust mehr, alleine auf Events zu gehen": Vera Int-Veen zeigt erstmals ihre Frau

Bei RTL sucht Vera Int-Veen bereits in der 13. Staffel potenzielle Schwiegertöchter, privat ist die Moderatorin seit 16 Jahren glücklich liiert. Ihre Frau versteckte sie bisher vor der Öffentlichkeit - doch damit ist nun Schluss.

Vera Int-Veen und ihre Frau Christiane

Vera Int-Veen und ihre Frau Christiane, genannt Obi

Seit 2007 verkuppelt Vera Int-Veen in der RTL-Sendung "Schwiegertochter gesucht" Single-Männer mit potenziellen Freundinnen. Ihr privates Glück hat die Moderatorin schon viel länger gefunden: 16 Jahre ist Int-Veen inzwischen mit ihrer Frau Christiane liiert, vor vier Jahren haben die beiden geheiratet.

Doch in der Öffentlichkeit hat man Vera und Christiane Int-Veen bisher nie gesehen. Nun soll das Versteckspiel aber ein Ende haben. "Ich hatte keine Lust mehr, alleine auf Events zu gehen und ich bin ja auch stolz auf meine Frau", sagt die 51-Jährige im Interview mit RTL. Vor der Kamera zeigt Vera Int-Veen erstmals ihre Frau, die gleichzeitig ihre Managerin ist.

Kennengelernt haben sich Vera und Christiane, die von allen nur Obi genannt wird, vor 23 Jahren beim Fernsehen. Damals begann Vera Int-Veen ihre TV-Karriere mit der täglichen Sat.1-Talkshow "Vera am Mittag". Bis 2006 moderierte sie das Format. Christiane Int-Veen arbeitet ebenfalls seit Jahrzehnten für verschiedene Fernsehproduktionen, allerdings hinter den Kulissen und nicht vor der Kamera. Deshalb fällt ihr der Schritt in die Öffentlichkeit nicht so leicht. "Ich bin nicht so eine Rampensau wie meine Frau. Ich bin schon aufgeregt", sagt sie beim Interview.

Hochzeit nach dem Tod von Vera Int-Veens Mutter

Es war die Idee von Vera Int-Veen, dass sich das Paar nun auch gemeinsam vor der Kamera präsentiert. Ebenso wie die Hochzeit, die 2015 auf Mallorca stattfand. "Nachdem meine Mutter verstarb bin ich wach geworden und da war mir klar: Ich habe gar keine Familie. Im nächsten Moment habe ich dann gesagt: Ich möchte Obi heiraten. Meine Mutter hat sich das auch immer gewünscht", erzählt die Moderatorin.

Während eines gemeinsamen Urlaubes auf der Insel La Réunion machte Vera Int-Veen ihrer zukünftigen Frau einen Antrag. "Sie ist die Liebe meines Lebens und wir gehören zusammen", schwärmt die 51-Jährige. Mit einem Thema haben die beiden Frauen aber seit Längerem abgeschlossen: eigene Kinder. "Mit dem Verstand von heute und 20 Jahre jünger hätten wir vielleicht auch fünf oder sechs Kinder adoptiert. Aber ich war damals noch nicht so weit und beruflich sehr viel unterwegs. Jetzt sind wir beide zu alt."

Quelle: rtl.de

"Schwiegertochter gesucht": Aus diesem traurigen Grund verließ Beate die Serie
jum