VG-Wort Pixel

Einschaltquoten vom Samstagabend "Das Supertalent" schlägt Joko und Klaas


Auch in seiner fünften Woche zerrt "Das Supertalent" die meisten Zuschauer vor den Fernseher. Selbst Joko und Klaas konnten mit ihrem "Duell um die Welt" der Castingshow nicht gefährlich werden.

Vor allem bei der werberelevanten Zielgruppe hatte "Das Supertalent" an diesem Samstagabend quotenmäßig die Nase vorn. Die RTL-Castingshow konnte sich mit einem Marktanteil von 24,7 Prozent gegenüber ProSiebens "Joko gegen Klaas – Das Duell um die Welt" mit 16,3 Prozent und dem ZDF-Krimi "Ein starkes Team: Späte Rache" mit 10,3 Prozent durchsetzen.

Beim Gesamtpublikum sah das Quoten-Ranking dann jedoch ein wenig anders aus. Hier holte sich das "Starke Team" mit 6,49 Millionen Zuschauern und einem Marktanteil von 20,9 Prozent den Primetime-Sieg. Das "Supertalent" landet mit 4,92 Millionen (16,0 Prozent) nur unwesentlich abgeschlagen auf dem zweiten Platz. Florian Silbereisens rund dreistündige Show "20 Jahre Feste - Silbereisen feiert" in der ARD wollten 4,90 Millionen (16,7 Prozent) sehen. Erst dann folgt das "Duell um die Welt" mit Joko und Klaas mit 2,04 Millionen Zuschauern (7,2 Prozent).

Vox brachte es mit einer Dokumentation über die Rolling Stones auf 1,07 Millionen Zuschauer (4,1 Prozent), Kabel eins mit einer Folge der Krimiserie "Navy CIS" auf 1,21 Millionen (4,0 Prozent). Für die SKL-Millionen-Show auf Sat.1 interessierten sich lediglich 0,82 Millionen (2,7 Prozent).

kgi/DPA DPA

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker