HOME

Stern Logo Dschungelcamp

Dschungelcamp 2011, der 15. Tag: Jay Khan hat ausgespielt

Das Dschungelcamp liegt in den letzten Zügen, so langsam geht der Busch-Show die Luft aus. Höhepunkt am vorletzten Abend: Der letzte Rauswurf eines Teilnehmers. Es traf diesmal EX-US5-Sänger Jay Khan, im Finale stehen somit Katy Karrenbauer, Thomas Rupprath und Peer Kusmagk.

Die Finalteilnehmer nahmen es gefasst auf, der abgewählte Sänger selbst schien fast erleichtert, dass es vorbei ist. Nachdem gestern sein Schätzchen Indira das Camp verlassen musste, traf es diesmal Jay Khan. "Das ist okay", so sein Kommentar. "Kann ich deine Zigaretten haben?" war Katy Karrenbauers Reaktion, deren Trauer sich, wie auch beim Rest der Runde, in Grenzen hielt. Im Finale der fünften Dschungelcamp-Auflage stehen somit Katy Karrenbauer, Thomas Rupprath und Peer Kusmagk.

An Tag 15 im Dschungelcamp endete nicht nur der Aufenthalt von Jay, auch Indira verließ zuvor das Camp: Die Zuschauer hatten entschieden, Indira muss den Dschungel verlassen. Während die Sängerin ihr letztes Statement im Dschungeltelefon abgab, saß Jay nachdenklich am Lagerfeuer und versuchte, sich auf den Abschied vorzubereiten.

Nur kurze Zeit später gingen die Dinge im Busch schon wieder ihren alltäglichen Gang, die Dschungelprüfung stand an. Am Start diesmal Katy und Jay. Die Aufgabe: Eine Runde "Dschungelmemory". Dabei saß jeder auf einem Brett über einem Becken, das mit stinkendem Fischabfall-Wasser gefüllt war. Hinter 16 nummerierten Feldern verbargen sich verschiedene Symbole. Eine Minute hatten die beiden Zeit, sich die Symbole hinter den Nummern einzuprägen. Das Ergebnis: Sieben richtige Antworten, zwei Sterne. Zufrieden und latent nach Gülle stinkend machten sie sich auf den Rückweg. Katy: "Das war toll, das werden wir mit den anderen jetzt auch spielen..."

Am Finaltag gibt es noch einmal für jeden eine Prüfung - die Motti der Aufgaben: "Der Weg", "Der Wille" und "Das Ziel". Man darf gespannt sein.

ins