HOME

Stern Logo Dschungelcamp

Tweets zum "Dschungelcamp", Tag 1: "Walter wurde doch vom Wendler gekauft"

Die einen verschreien das "Dschungelcamp" als Volksverdummung, die anderen sehnen die neue Staffel schon seit Monaten herbei. Gründe zum Twittern finden sich immer. Eine Auswahl der besten Tweets.

Teleshopper Walter Freiwald hat seine Rolle als Jammerlappen des "Dschungelcamps" bereits gefunden

Teleshopper Walter Freiwald hat seine Rolle als Jammerlappen des "Dschungelcamps" bereits gefunden

Die RTL-Show "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" ist an diesem Freitag in die neunte Staffel gestartet. Einen richtigen Star sucht man unter den elf frischgebackenen "Dschungelcamp"-Bewohnern vergeblich. Allerdings zeigt sich bereits in der ersten Folge erstes Potenzial für zwischenmenschliche und auch individualpsychologische Dramen, mit Aussicht auf ein paar unterhaltsame TV-Momente.

Die ehemalige Glückrad-Buchstabenfee Maren Gilzer leidet unter "Brechmigräne", Teleshopper Walter Freiwald wird von einer Qualle "gebissen" und Ex-"Topmodel"-Kandidatin Sara Kulka droht ein ähnliches Schicksal wie Sarah "Dingens" im Jahr 2012. Unzählige Male wurde diese vom schadenfrohen Publikum in die Dschungelprüfung gewählt.

Auf Twitter findet sich jede erdenkliche Meinung zum Thema "Dschungelcamp" und schon jetzt wird heiß diskutiert - vor allem über die Kandidaten. Wir haben eine Reihe der unterhaltsamsten Tweets zusammengestellt.

Kurz vor der ersten Sendeminute startet Moderatorin Sarah Kuttner den Countdown. Die Vorfreude ist groß.

Viele wundern sich jedoch: Was sind das überhaupt für Kandidaten? Muss man die kennen?

Aurelio Savina hat zum Beispiel mal um die Gunst der "Bachelorette" gebuhlt und sich den Ruf eines waschechten Machos zugelegt. In der ersten Folge "Dschungelcamp" gab er sich jedoch unerwartet handzahm.

Die Camp-Älteste, Maren Gilzer, tat sich vor allem durch einen schweren Anfall von "Brechmigäne hervor. Gerne erinnert sich "Dr. Bob" an ihre ehemalige Karriere als Buchstaben-Fee beim "Glücksrad".

Auch GZSZ-Star Jörg Schlönvoigt - einer der wenigen Kandidaten mit Job - zog den Spott der Netzgemeinde auf sich.

Die Ex-"Topmodel"-Kandidatin Sara Kulka wird schon als zweite Sarah "Dingens" gehandelt. Ihre Englischkenntnisse lassen sehr zu wünschen übrig. Und durch ihre trotzige Art hat sie sich gleich die Gunst der Zuschauer gesichert. An diesem Samstagabend soll sie bereits zur zweiten Dschungelprüfung antreten.

Das meiste Kopfschütteln bereitet allerdings Walter Freiwald. Der ehemalige Teleshopper quängelt und jammert sich durch den Tag und hat auch schon mit einem Camp-Auszug gedroht.

Es gibt sicher einige Gründe, das "Dschungelcamp" nicht zu gucken. Wenn man einen empfindlichen Magen hat zum Beispiel. Ebenso viele Gründe finden sich aber auch dafür. Die Diskussion geht weiter.

kgi