HOME

Stern Logo Dschungelcamp

Schnellcheck

Dschungelcamp 2019, Tag 12: Bastian Yotta schließt Frieden - und erntet einen neuen Feind

Bastian Yotta kommt nicht vom Fleck: Zwar hat er seine Feindschaft mit dem Currywurstmann beigelegt - doch im gleichen Atemzug hat er einen neuen Feind hinzugewonnen. Doreen kämpft derweil mit einem utopischen Ziel.

Evelyn Burdecki im Dschungelcamp 2019

Evelyn Burdecki beschwert sich im Dschungeltelefon über Bastian Yotta.

Dem Dschungelcamp gehen langsam die Konfliktherde aus: Nachdem die Zuschauer bereits dem Rosenkrieg zwischen Evelyn und Domenico durch die Rauswahl des Letzteren ein Ende bereiteten, haben nun auch die verbliebenen Streithähne Bastian Yotta und Chris Töpperwien ihr Kriegsbeil begraben. Wird es jetzt langweilig?

Gewinner des Tages 

Bislang hält der Friedensschluss: Nachdem sich Bastian Yotta entschuldigt und Chris Töpperwien die Entschuldigung angenommen hat, ist zumindest zwischen den beiden Streithähnen Ruhe eingekehrt. Wer hätte das noch vor zwei Tagen für möglich gehalten? Allein das macht die beiden Auswanderer zu den Gewinnern des Tages.

Verlierer des Tages

Nicht alle freuten sich über diesen Friedensschluss. Evelyn beklagt sich im Dschungeltelefon heftig über Bastian Yotta, der sie während der nächtlichen Schatzsuche rüde angefasst und dazu noch verbal angeschnauzt haben soll. "Davor habe ich mich neben Bastian sicher und geborgen gefühlt, jeden Tag Miracle Morning … und er hatte die Funktion von Wärme und Liebe und allem", klagte die 30-Jährige. "Und das ist eigentlich so das Traurige, dass er mich enttäuscht hat." Sieht ganz so aus, als hätte Yotta einen Feind verloren - und dafür am gleichen Tag einen neuen hinzugewonnen.

Dschungelcamp 2019, Tag 12: Peter Orloff macht sich frei
Dschungelcamp 2019

Solo für Peter Orloff: Am zwölften Tag im Dschungelcamp darf der Schlagersänger um das Essen seiner Mitbewohner spielen. In "Graus am See", so der Titel der Prüfung, muss Orloff insgesamt acht Sterne finden - in der Umkleidekabine, in Schließfächern, in der Dusche und schließlich im See.

Der fromme Wunsch des Tages

Dass Doreen Dietel ihre Rolle bei "Dahoam is Dahoam" verloren hat, muss sie tief verletzt haben. Wie tief, zeigt ihr Geständnis im Dschungeltelefon: Seither plagen sie Versagensängste, gestand die 44-Jährige. Deshalb gehe es ihr im Dschungelcamp nicht nur ums Dabeisein, um den Spaß. Das Einzige, das ihr offenbar helfen kann: Die Zuschauer wählen sie zur Dschungelkönigin. Bis dahin ist es jedoch noch ein weiter Weg.

Wer muss das Dschungelcamp verlassen?

Sex-Podcasterin Leila Lowfire ist raus und auch nicht gerade traurig darüber. Nach ausgiebigem Abschiedsgedrücke spaziert sie aus der grünen Open-Air-Herberge und freut sich darauf, endlich mal wieder zu duschen und in einem richtigen Bett zu schlafen.

Diese Stars sind noch im Dschungelcamp 2019:

- Vox-Auswanderer Chris Töpperwien
- "Bachelor"-Kandidatin Evelyn Burdecki
- Schauspielerin Doreen Dietel
- Bob-Olympiasiegerin Sandra Kiriasis
- Schlagersänger Peter Orloff
- Protz-Millionär Bastian Yotta

Sibylle Rauch geht ins Dschungelcamp 2019
che