HOME

Stern Logo Dschungelcamp

Dschungelcamp 2019: Sie trank als Kind schon Schweineblut: Das müssen Sie über Doreen Dietel wissen

Erst Bayern, jetzt Australien: Doreen Dietel wurde durch die Serie "Dahoam is Dahoam" bekannt. Für ihre Teilnahme im Dschungelcamp ist sie bestens gerüstet - dank einer Kindheit auf dem Bauernhof und martialischer Mahlzeiten.

Dschungelcamp 2019: Doreen Dietel

Mit Lederhose ins Dschungelcamp 2019: Doreen Dietel

MG RTL D

Am 11. Januar startet die 13. Staffel der RTL-Show "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!". Zwölf mehr oder weniger bekannte Promis werden dann in den australischen Dschungel ziehen. Der stern stellt sie vor. Heute: Doreen Dietel

Steckbrief: Doreen Dietel

Geburtsjahr: 4. Oktober 1974

Geburtsort: Zeulenroda (Thüringen)

Beruf: Schauspielerin

Bekannt durch: die bayrische Daily-Soap "Dahoam is Dahoam" (2007 bis 2017)

Wer ist Doreen Dietel?

Doreen Dietel ist eine 44-jährige Schauspielerin und seit 23 Jahren im TV zu sehen. Aufgewachsen ist sie auf einem Bauernhof in der ehemaligen DDR. Im Interview mit RTL erzählt sie, dass sie dort damals Schweinblut getrunken habe – das könnte für die Ekelprüfungen im Dschungelcamp ein Vorteil sein. Während sich die Schauspielerin zuerst mit kleineren Rollen in bayrischen Fernsehserien über Wasser hielt, kam 2007 der Durchbruch: Sie ergatterte die Rolle als Beatrix "Trixi" Preissinger in der Daily -Soap "Dahoam is Dahoam". 2014 wurde Dietel zum ersten Mal Mutter: Mit Produktionsdesigner Tobias Guttenberg hat sie einen gemeinsamen Sohn, Marlow. Das Paar ist seit August 2018 getrennt.

Ihre Karriere

Doreen Dietel übernahm in ihrer Karriere viele Rollen in deutschen TV-Produktionen: Sie spielte im "Tatort", bei "Bei aller Liebe", bei "In aller Freundschaft" und auch bei "Alarm für Cobra 11" mit, außerdem stand sie lange bei "SOKO München" vor der Kamera. Auch bei "Rosamunde Pilcher" sah man sie in einer kleinen Rolle. Doch der große Durchbruch als Charakterdarstellerin gelang ihr bislang nicht. Nach ihrem unfreiwilligen Aus bei "Dahoam is Dahoam" 2017 - die Drehbuchautoren hatten offenbar die Lust an der Rolle der Trixi verloren - war Doreen Dietel nicht mehr im TV zu sehen. Sie baute sich stattdessen ein zweites Standbein auf und eröffnete 2018 ein Café am Tegernsee.

Trivia

2007 zog sich Doreen Dietel für den "Playboy" aus. Ein spontaner Eingriff wurde der Schauspielerin vor fast 20 Jahren aber fast zum Verhängnis, noch bevor sie so richtig bekannt wurde: Damals ließ sie sich auf einer Party die Lippen aufspritzen. Ein Arzt habe ihr Silikon injiziert. Die Konsequenz des spontanen Eingriffs: innere Narben und Verknotungen, die Anschwellungen gingen nicht mehr zurück. Der missglückte Eingriff sei der Grund gewesen, warum sie damals keine Aufträge mehr bekommen habe: "Ich habe mir mein ganzes Leben versaut", sagte sie einst in einem Interview mit RTL. 

Warum geht Doreen Dietel ins Dschungelcamp?

Seit 2017 war Doreen Dietel nicht mehr im TV zu sehen. Das Dschungelcamp ist ihre Chance auf ein Comeback. Gerüstet ist sie. "Ich freue mich sogar auf die Essenprüfungen", sagte Dietel vor ihrem Abflug nach Australien. "Ich habe als Kind beim Schlachten schon Schweineblut getrunken und Hühnerfüße gegessen."

Wer geht außer Dietel ins Dschungelcamp?

Eine Woche vor Beginn der neuen Staffel ist die Liste offiziell. Neben Doreen Dietel ziehen diese Stars ins Dschungelcamp ein:

- Sex-Podcasterin Leyla Lowfire

- "Alf"-Stimme Tommi Piper

- Ex-GNTM-Kandidatin Gisele Oppermann

- Vox-Auswanderer Chris Töpperwien

- "Bachelor"-Kandidatin Evelyn Burdecki

- "Eis am Stiel"-Star Sibylle Rauch

- "Bachelor in Paradise"-Kandidat Domenico De Cicco

- Bob-Olympiasiegerin Sandra Kiriasis

- Schlagersänger Peter Orloff

- Protz-Millionär Bastian Yotta

- "GZSZ"-Darsteller Felix van Deventer

Sibylle Rauch geht ins Dschungelcamp 2019
maf