HOME

Stern Logo Dschungelcamp

Dschungelcamp 2019: Sie spricht von Sex und träumt von Tarantino - das ist Leila Lowfire

Die langen Abende am Lagerfeuer dürften im Dschungelcamp diesmal interessanter werden als sonst: Niemand im Land plaudert so ungeniert über Sex wie Leila Lowfire. Von der 25-Jährigen können wir einiges erwarten.

Leila Lowfire

Leila Lowfire präsentierte sich im Rahmen der Berlinale 2017 den Fotografen.

Picture Alliance

Am 11. Januar startet die 13. Staffel der RTL-Show "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!". Zwölf mehr oder weniger bekannte Promis werden dann in den australischen Dschungel ziehen. Der stern stellt sie vor. Heute: Leila Lowfire

Steckbrief: Leila Lowfire

Geburtsdatum: 1993
Geburtsort: Berlin
Beruf: Sex-Podcasterin
Bekannt durch: Echo-Verleihung 2017

Wer ist Leila Lowfire?

Die 25-jährige Berlinerin gehört zu den erfolgreichsten Podcasterinnen des Landes. Zusammen mit Ines Anioli betreibt sie den Podcast "Besser als Sex", in dem die beiden Frauen ungehemmt über die schönste Nebensache der Welt reden und dabei so wichtige Fragen klären wie: "Kann man Deepthroat lernen?" und "Was ist so geil an Fisting?". Daneben ist Leila Lowfire mit mehr als 150.000 Abonnentinnen eine sehr erfolgreiche Influencerin auf Instagram. Und sie verfügt über Erfahrungen im Filmgeschäft: Zwei Mal stand sie sogar für den Kult-Regisseur Klaus Lemke vor der Kamera, 2013 in "Kein großes Ding" und 2016 in "Unterwäschelügen". 

Der größte Erfolg

Gemessen an den Schlagzeilen war die Echo-Verleihung am 6. April 2017 ihr größter Erfolg. Sie besuchte die Veranstaltung an der Seite von Till Lindemann, der dort auf seine Ex-Freundin Sophia Thomalla traf. Am Tag darauf kannten die Klatschseiten der großen Zeitungen und Magazine kein anderes Thema als die unbekannte Frau an der Seite des Rammstein-Sängers. So viel Publicity hat Lowfire seither nie wieder bekommen. Getoppt werden könnte das nur durch die Teilnahme am Dschungelcamp.

Trivia

Sie hat bereits in mehreren kleineren Produktionen mitgespielt. Doch das reicht Leila Lowfire nicht: Ihr Traum ist es, einmal in einem Quentin-Tarantino-Film mitzuwirken. Ob sie ihre Chancen durch die Teilnahme an "Ich bin ein Star" erhöht?

Warum geht Leila Lowfire ins Dschungelcamp?

Lowfire gehört zu keiner der üblichen abgehalfterten Kandidaten, für die das Dschungelcamp die letzte Chance ist, ein paar Euro zu verdienen. Sie ist jung, attraktiv und gut im Geschäft. Allerdings bei der breiten Masse noch nicht wirklich bekannt. Leila Lowfire wird die RTL-Show nutzen, um ihre Prominenz zu vergrößern. Die üppige Gage nimmt sie sicher gerne mit.

Wer geht außer Lowfire ins Dschungelcamp?

Eine Woche vor Beginn der neuen Staffel ist die Liste offiziell: Neben Leila Lowfire ziehen diese Stars ins Dschungelcamp ein:

- "Alf"-Stimme Tommi Piper
- Vox-Auswanderer Chris Töpperwien
- "Bachelor"-Kandidatin Evelyn Burdecki
- "Eis am Stiel"-Star Sibylle Rauch
- "Bachelor in Paradise"-Kandidat Domenico De Cicco
- Schauspielerin Doreen Dietel
- "Germany’s Next Topmodel"-Kandidatin Gisele Oppermann 
- Bob-Olympiasiegerin Sandra Kiriasis 
- Schlagersänger Peter Orloff
- Protz-Millionär Bastian Yotta
- "GZSZ"-Darsteller Felix van Deventer

Dschungelcamp 2019 : Ein Pornostar, ein Ex-Pärchen und die Stimme von Alf – diese Kandidaten sind dabei
che