HOME

E-Mail von Till: Angie in der falschen Liste

Zur Überbrückung des Sommerlochs lässt die "Bild"-Zeitung mal wieder Promi-Rankings erstellen. Platz drei bei den beliebtesten Deutschen: Angela Merkel. stern.de-Kolumnist Till Hoheneder ist empört: Warum taucht Angie nicht bei den Top 100 der schönsten Dekolletés auf?

Leute, mal ganz ehrlich! RTL ist ja auch gerade wieder reich beschenkt worden: Die 100.000 Euro Strafe für die bösen Bohlen-Sprüche muss man wohl eher als Top-Werbung zum Dumpingpreis verstehen! Hallo? Dass die Sprüche von Deutschlands größtem Asi-Listening-Komponisten antisozial und beleidigend sind, hat die Kommission für Jugendmedienschutz (KJM) der Landesmedienanstalten erst jetzt, nach der vierten Staffel festgestellt?

Die "Bild"-Zeitung, Deutschlands einzig wahres Satiremagazin, lässt derweil seine Leser in diesen ereignisarmen Wochen eine sinnlose Top 100 Liste nach der nächsten wählen - mit zum Teil erstaunlichen Ergebnissen. Zum Beispiel: das schönste Dekolleté. Das hat - natürlich - Verona Pooth. Ihr Dekolleté ist derzeit wohl nicht das einzige Kapital, von dem Franjo die Finger lassen muss! Platz zwei ist der Beweis, dass "Bild"-Leser durchaus zur Ironie fähig sind: Die Bonsai-Flundermoppen von Kate Moss sollen ein Dekolleté sein? Da hat ja wahrscheinlich selbst Karl Lagerfeld größere Brüste!

Sehr schön auch die Ergebnisse der 100 beliebtesten deutschen Promi-Frauen. Platz eins: Heike Makatsch. Toll! Hier hat man wahrscheinlich auch die lobende Tatsache mit berücksichtigt, dass Frau Makatsch medial kaum belästigend in Erscheinung tritt. Sie darf gerade in ihrem neuesten Projekt Hilde Knef darstellen, was vielleicht etwas zu optimistisch gedacht ist. Das ist praktisch so, als ob die Ballermann-Ikone "der Wendler" das Repertoire von Frank Sinatra intonieren soll. Oder Oli P. die Hauptrolle in "Marlon Brando - das war mein Leben" übernimmt.

Platz drei in dieser Liste belegt übrigens unsere geschätzte Bundeskanzlerin. Dabei muss es sich jedoch um ein Versehen handeln, Angela Merkel ist in die falsche Liste gerutscht. Eigentlich gehört Angie in die Top 100 der schönsten Dekolletés - direkt auf den zweiten Platz hinter Verona.

Größte Frechheit ist jedoch Platz 26 für die Vroni Ferres. Das hat diese Frau nun wirklich nicht verdient! Eine Frau, die soviel Souveränität besitzt, ihren Namen von Veronika in Veronica zu ändern, gehört eindeutig auf Platz eins. Und zwar bei der Liste "Die 100 überflüssigsten Promis auf Top-100-Listen".

Bis die Tage!