HOME

E-Mail von Till: Schwule Teletubbies rauchen nicht

Fernsehen für die Kleinsten steckt voller Gefahren: Ernie & Bert, Lolek & Bolek und die Teletubbies - alles schwule Vereinigungen, die unsere Kinder systematisch verderben. Und jetzt sollen TV-Sendungen für Kids auch noch rauchfrei werden. Wo bleibt da der Spaß?

Von Till Hoheneder

Leute, mal ganz ehrlich! Sind die Polen noch ganz frisch in der Birne? Nicht nur, dass unsere neuen EU-Nachbarn sich mittlerweile zu fein zum Spargel stechen bei uns sind! Nein, jetzt meckert man in Warschau auch noch über angeblich schwule Teletubbies, die die polnischen Kinder verderben! Darüber habe ich mich so geärgert, dass ich meinem sechszehnjährigen Sohn erstmal verboten habe, nachts die „geilen Polinnen“ im DSF zu gucken bzw. die Damen dann auch noch von meinem Handy anzurufen. Wer versaut hier wen, meine lieben Polen?

Außerdem: was machen die Tubbies schon außer ein bisschen schmusen? Das haben sogar die Polen jetzt begriffen und rudern zurück. Aber – die Strategie kennt man ja: erst mal ordentlich mit Gülle werfen, ein bisschen Gestank wird schon bleiben. Hier im Westen hatten wir schon mehrere solcher dämlichen und überflüssigen Homo-Diskussionen. Ernie & Bert, Lolek & Bolek, Jim Knopf & Lukas....interessant ist, dass diese Diskussionen wahrscheinlich von irgendwelchen homophoben Hirnzombies angeleiert werden, die entweder a) von Kindern keine Ahnung haben oder b) keine Kinder haben. Meine Kinder jedenfalls – und ich habe drei – haben mich noch nie gefragt, warum Ernie und Bert in einem Bett schlafen.

Toll fand ´ ich auch die Nachricht, dass Kinderfernsehen jetzt rauchfrei wird. Wir alle konnten schon lange diese Bilder nicht mehr ertragen: Michael Schanze, Kette rauchend am Klavier oder mit der Kippe im Mund kleine Kinder tatschend drangsalieren. Das wird auch noch verharmlosend als „Kinderquatsch mit Michael“ bezeichnet. Käpt´n Blaubär, der sich den Verstand weggepafft hat und von seinen Enkeln verhöhnt und ausgelacht wird. Winnetou und seine Heilkräuter kiffenden Indianerkumpels, die schon so manchen Jugendlichen mit dem Kalumet des Friedens heimtückisch an die Pfeife und in die Head-Shops getrieben haben. Ich verlange als militanter Ex-Raucher zusätzlich, dass in allen Popeye-Folgen die Pfeife rausgeschnitten wird. Die Wiederholungen der Western-Serie „Rauchende Colts“ werden eingestellt oder umbenannt in „Nichtraucher Colts“.

Wenn ich es mir recht überlege, dann ist das Rauchen doch nur die Spitze vom Eisberg. Das Kinderfernsehen ist voller Gefahren, denen bis jetzt keine Beachtung geschenkt worden ist. Da wäre zum Beispiel Pippi Langstrumpf, ein frühreifes Luder im Minikleid und bunten Strapsen! Im kritischen Licht betrachtet schon fast eine Art bisexueller (Tommy & Annika!), schwedischer Vorschul-Frank´n´Furter! Rotzfrech zu Erwachsenen, straffällig wegen Missachtung der Schulpflicht und Tierqäulerei. Der Affe wird in Puppenklamotten gezwängt und das Pferd nicht artgerecht durch die Gegend getragen. Oder noch ein schräger Vogel, dem sich meine Kinder nicht auf drei Meter hätten nähern dürfen: der verkorkste Latzhosen-Oppa Peter Lustig mit dem Messie-Bauwagen. Da tun sich Abgründe auf.....bis die Tage!