VG-Wort Pixel

Heidi Klums "Germany's next Topmodel" Laura, Hanna und Alisar stehen im Finale


Hanna, Laura und Alisar stehen im Finale der Castingshow "Germany's next Topmodel". Dagegen ist die 21-jährige Dresdnerin Neele in der Vorschlussrunde ausgeschieden. Am Ende hat sie einfach nicht genug gelächelt.

Neele ist im Halbfinale von "Germany's next Topmodel" ausgeschieden. Die 21-Jährige hat nur knapp den Einzug in die große Finalshow verpasst. Damit steht die Besetzung für die am Donnerstagabend stattfindende letzte Sendung fest: Hanna, Laura und Alisar dürfen weiter hoffen, die ProSieben-Castingshow zu gewinnen und zum Topmodel 2010 gekürt zu werden.

Die vorletzte Sendung führt die vier Mädchen von Heidi Klums Wahlheimat Los Angeles wieder zurück nach Europa. Zunächst gibt es jedoch in den USA noch zwei Aufgaben. Erst sollten die Model-Anwärterinnen am Strand einen kurzen Werbespot einspielen. Besonders amüsant dabei, wie Alisar immer wieder daran scheitert, den einfachen Satz "Mein Geheimnis für verführerisch glatte Beine" einzusprechen.

Mit Neele ist die strenge Übermutter Heidi nicht zufrieden

Eine bessere Figur macht sie beim Shooting mit Juror Kristian Schuller. Obenrum hüllenlos posiert die ansonsten eher schüchterne 22-Jährige vor der Kamera - und wirkt dabei abgezockt wie ein alter Hase. Auch Hanna und Laura absolvieren diese Prüfung souverän. Nur mit Neele ist die strenge Übermutter Heidi Klum nicht recht zufrieden.

Dann heißt es Koffer packen. Nach drei Monaten Aufenthalt in Los Angeles geht es zurück nach Europa. Ziel ist die Modemetropole Mailand, wo die vier erfahren, dass sie bei einer Modenschau mitlaufen werden. "Wow, Mailand", kreischt jede der Anwärterinnen ins Mikrofon, dann wird es ernst. Ein Catwalk-Coach gibt den Mädchen noch einmal letzte Instruktionen, dann geht es in die Halle. Dort wartet eine Überraschung auf die Halbfinalistinnen: Heidi Klum hat die Familien und Freunde nach Mailand gekarrt - es gibt ein tränenreiches Wiedersehen, und die Mütter betonen, wie stolz sie auf ihre Töchter sind.

Vertragsverlängerung für Klum

Dann schlägt die Stunde der Jury: Chefjurorin Heidi Klum und ihre Partner Qualid "Q" Ladraa und Kristian Schuller müssen eine Kandidatin aussortieren, die Wahl fällt auf die 21-jährige Dresdnerin Neele, die aus Klums Sicht zu sehr mit dem Lächeln gegeizt hat. Mit ihren hängenden Mundwinkeln hatte sie immer etwas Angela-Merkel-haftes - ein Makel, der ihr im Direktvergleich mit der fröhlichen Hanna zum Verhängnis wird.

Zusammen mit Laura und Alisar zieht die 18-Jährige in die letzte Runde ein. Für die drei Finalistinnen bleibt keine Zeit zum Durchatmen: In weniger als 24 Stunden entscheidet sich in der Live-Show, wer Deutschlands neues Topmodel wird (Donnerstag ab 20.15 Uhr auf ProSieben). Eine Entscheidung steht jetzt schon fest: Trotz gesunkener Quoten hat ProSieben den Vertrag mit Heidi Klum um mehrere Jahre verlängert. Somit wird die blonde Casting-Domina auch im nächsten Jahr nach Deutschlands neuester Laufsteg-Hoffnung fahnden.

Carsten Heidböhmer

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker