VG-Wort Pixel

Jürgen von der Lippes Kultshow "Geld oder Liebe" kehrt mit Sondersendung zurück


Sie war ein Klassiker im Fernsehen der 90er Jahre: Mit einer Sonderausgabe kehrt die Show "Geld oder Liebe" nun zurück. Jürgen von der Lippe wird moderieren - zur Freude vieler TV-Nostalgiker.

Rund 25 Jahre ist es her, dass die TV-Show "Geld oder Liebe" die Herzen des Fernsehpublikums im Sturm eroberte. Über 90 Folgen hinweg begrüßte der Moderator Jürgen von der Lippe Singles mit außergewöhnlichen Berufen und Hobbies aus ganz Deutschland, um ihnen die Frage zu stellen: "Geld oder Liebe?" Nun soll die TV-Show, bei der jeweils ein männlicher und ein weiblicher Single gemeinsam Spiele absolvieren und Fragen beantworten, in einer 120-minütigen Sondersendung im Oktober zurückkehren – mit Prominenten als Teilnehmern. Mit dabei: Regina Halmich, Carolin Kebekus und Katrin Bauerfeind sein. Bei den Männern: Klaas Heufer-Umlauf, Bernhard Hoëcker und Stefan Mross freuen. Insgesamt war die Show 13 Jahre auf Sendung.

Prominente sind fest liiert

Der Wunsch nach einer Neuauflage der Kultshow existiert schon länger. Wie der Leiter des WDR-Programmbereichs Unterhaltung, Familie und Kinder, Siegmund Grewenig, bestätigt: "Reaktionen der WDR-Zuschauerinnen und -Zuschauer im Laufe der Jahre signalisieren uns immer wieder, dass sie den Wunsch haben, die Sendung rund ums Verlieben noch einmal zu sehen. Jürgen von der Lippe und die Show haben Kultstatus erreicht, und ich freue mich, dass er uns 13 Jahre nach seinem letzten Auftritt noch einmal ganz besondere 'Singles' vorstellen wird."

Eben diese "Singles" bilden wohl auch den größten Unterschied zu den klassischen Folgen der Sendung - denn die prominenten Teilnehmer sind fest liiert. Wie auch beim Klassiker geht es in erster Linie um die Persönlichkeit der Kandidaten und wie sie in wechselnder Zusammenarbeit die Aufgaben bewältigen - und ob ein Paar sich tatsächlich für die Liebe und nicht für das Geld entscheidet. Am Ende wird wieder das Fernsehpublikum die wichtigste Frage der Sendung beantworten: Wer ist das Traumpaar des Abends?

"Es waren goldene Zeiten"

Auch Jürgen von der Lippe scheint sich auf die Neuauflage seiner Sendung freuen: "Es waren goldene Zeiten. Ich durfte, wie Rudi Carrell es formuliert hat, 'auf dem Samstagabend machen, was ich wollte', und die Stimmung im Team war einzigartig. Ich freue mich wie Bolle, daran noch einmal zu erinnern und das auch noch spielerisch, denn die prominenten Gäste sind ja Singles a.D. oder auch, ohne es beschreien zu wollen, in spe!"

amt

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker