HOME

"Deutschland sucht den Superstar": RTL unter Druck nach Protesten: Regeländerung für Kandidat Alphonso

Soul-Sänger Alphonso Williams war bei DSDS eigentlich schon ausgeschieden - doch wütende Zuschauer erreichten, dass RTL eine Regeländerung einführte. Was Dieter Bohlen dazu sagt.

DSDS

DSDS-Kandidat Alphonso kann sich freuen: Er ist zurück und entwickelt sich zum Publikumsliebling.

Mit Glitzer-Brille und pink-farbenen Accessoires am Anzug stand er auf der Bühne und brachte das Publikum zum Jubeln: Der "Deutschland sucht den Superstar"-Kandidat Alphonso Williams bekam in der zweiten Live-Show am Samstagabend stehende Ovationen - sogar von der Jury. Doch dass der 54-Jährige mit dem Motown-Hit "Carwash" von Rose Royce überzeugen konnte, ist nicht selbstverständlich: Eigentlich war er bereits ausgeschieden.

Nach dem Recall ging es für ihn ohne Angaben von Gründen nicht weiter, obwohl ihn die Jury weiterkommen ließ, wie Williams auf Facebook schrieb. Offenbar eine Entscheidung des Senders. "Uns, der Jury, wurde gesagt, aus irgendwelchen Vertragsgründen könne er nicht weiterkommen", erklärte Dieter Bohlen am Samstag. Doch RTL hatte nicht mit der Wut der Zuchauer gerechnet. In den sozialen Netzwerken brach damals ein Shitstorm aus, viele waren verärgert darüber, dass Alphonso Williams trotz guter Leistung nicht belohnt wurde.

Dieter Bohlen lobt Fans: "Ihr habt RTL unter Druck gesetzt!"

Und deshalb reagierte RTL mit einer Regeländerung: "RTL hat diese Diskussionen genauestens verfolgt und sich zu Herzen genommen. Da DSDS internationalen Regeln unterliegt, hat es etwas Zeit in Anspruch genommen, um eine faire Lösung abzustimmen: DSDS vergibt eine Wildcard, mit der einer der ausgeschiedenen Recall-Finalisten in die Liveshow einziehen darf", verkündete der Sender vor der Show in einer Pressemitteilung. Wenig überraschend stimmten über 90 Prozent der Fans für Alphonso Williams.

"Vielen Dank an die Leute draußen in Deutschland, die Terror gemacht haben. Das habt ihr super hingekriegt ", sagte Bohlen. Die Fans hätten den Sender unter Druck gesetzt, auch er gönne Alphonso Williams den Sieg am meisten. "Ich hoff, du holst das Ding!" Und auch vom Rest der Jury gab es Lob: "Du hast uns so gefehlt! Das Publikum geht bei keinem anderen Kandidaten so ab", sagte Shirin David. "Du bist das Herz von DSDS", jubelte Michelle. Die Zuschauer zuhause sahen das ähnlich und wählten den Soul-Sänger eine Runde weiter.


sst