VG-Wort Pixel

Dreharbeiten haben begonnen Griechenland-Geheimnis gelüftet: Sophia Thomalla moderiert Datingshow

Sophia Thomalla
Sophia Thomalla dreht für "Are You The One?" in Griechenland
© Markus Hertrich
Während ihr Freund Loris Karius seinen Einstand bei Union Berlin gab, reiste Sophia Thomalla nach Griechenland. Was die TV-Darstellerin dort macht, wurde jetzt bekanntgegeben.

Ihr eigenes "Perfect Match" hat Sophia Thomalla in Fußballtorwart Loris Karius gefunden, jetzt hilft sie 20 Singles bei der Suche nach der großen Liebe. Thomalla wird die zweite Staffel der TV-Now-Datingshow "Are You The One?" moderieren. Für die Dreharbeiten reiste die 31-Jährige kürzlich nach Paros, Griechenland. 

Sophia Thomalla moderiert Datingshow

"Über TV-Jobs freue ich mich umso mehr, wenn das Format mir auch privat Spaß macht. So war das für mich bei der ersten Staffel 'Are You The One?'. Umso mehr freue ich mich, die zweite jetzt selber moderieren zu dürfen", sagte sie RTL.

Das Konzept der Show ist simpel: Zehn Single-Frauen treffen auf zehn Single-Männer. Was sie nicht wissen: Vorher wurde ein/e Kandidat/in ausgesucht, der perfekt zu ihnen passt. Die Singles müssen rausfinden, wer von den zehn anderen das "Perfect Match" sein könnte. Wer das schafft, gewinnt als Paar 200.000 Euro.

Thomalla freut sich auf die Aufgabe

Thomalla selbst freut sich darauf, das Spektakel mitzuerleben, wie sie der "Bild"-Zeitung verrät. "Paare beim Balzen beobachten und kommentieren – ich liebe es. Eine meiner leichtesten Übungen", sagt sie. Dass sie ihren Geburtstag am heutigen Dienstag deshalb ohne Freund Loris Karius verbringt, stört die Unternehmerin nicht. Sie schafft Abhilfe mit griechischem Hochprozentigen: "Ich feiere am Set. Motto: Ich trinke Ouzo, was machst du so?", erzählt Thomalla.

Ende vergangenen Jahres sorgte Thomalla für Aufsehen, als sie verkündete, als Investorin in das Start-up Schüttflix eingestiegen zu sein. Dabei handelt es sich um eine digitale Plattform, die Produzenten, Spediteure und Kunden der Baubranche zusammenführt. Wer Schüttgut kaufen will, muss bislang ein Branchenverzeichnis wälzen und lange herumtelefonieren, um den günstigsten Anbieter in der Nähe zu finden. Schüttflix soll da Transparenz schaffen und die Prozesse vereinfachen. 

Verwendete Quellen: TV Now / "Bild"-Zeitung

ls

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker