HOME

Vorschau und Tipps: TV-Programm heute: Diese Sendungen sind ab 20.15 Uhr zu sehen

"Sing meinen Song", "Um Himmels Willen" oder doch lieber Joko und Klaas beim Duell gegen ihren Sender zugucken? Hier erhalten Sie einen Überblick, was im heutigen TV-Programm der großen Sender ab 20.15 Uhr zu sehen sein wird.

TV-Programm heute 20.15 Uhr: "Sing meinen Song"-Gastgeber Michael Patrick Kelly singt

Im heutigen TV-Programm ist ab 20.15 Uhr auch die Vox-Show "Sing meinen Song" - hier Gastgeber Patrick Kelly im Bild - zu sehen

In diesem Artikel erhalten Sie einen Überblick, was im heutigen TV-Programm der großen Sender ab 20.15 Uhr läuft.

TV-Programm heute: Diese Sendungen laufen ab 20.15 Uhr

"Sing meinen Song - Das Tauschkonzert" (20.15 Uhr, Vox)

Gastgeber Michael Patrick Kelly wird 1977 in eine Familienband hinein geboren. Als Teenager wird er mit seinen Hits plötzlich zum Schwarm einer ganzen Generation. Nach dem Orkan der Popularität macht er einen radikalen Schritt: Er wird Mönch und schließt sich über sechs Jahre in die Stille eines Klosters ein. Als Solokünstler erlebt er jetzt eine Wiedergeburt. 2017 war er selbst noch einer von sieben Teilnehmern bei "Sing meinen Song". Heute werden unter anderem seine Hits" "Run With Me" und "Ich tanze leise" von den anderen Music-Acts neu interpretiert.

"Chaos-Queens: Für jede Lösung ein Problem" (20.15 Uhr, 3Sat)

Gerri (Katharina Wackernagel) mag nicht mehr. Mit Mitte 30 ist sie immer noch Single, und das, obwohl sie mehrfach versucht hat, via Partnervermittlungen den Richtigen an Land zu ziehen. Als sie dann auch noch ihren heiß geliebten Job verliert, will sie sich stilvoll ins Jenseits befördern. Vorher aber rechnet sie ab. In diversen Abschiedsbriefen sagt sie allen endlich mal so richtig die Meinung: ihrer Mutter, ihrer Schwester, ihrem Vermieter, ihrem Chef. Dumm nur, dass dann der Selbstmord nicht klappt. Entsetzt starrt Gerri auf den selbst verursachten Scherbenhaufen und beginnt nachzudenken.

"Um Himmels Willen" (20.15 Uhr, Das Erste)

Markus Seibold (Philipp Baltus), der in Kaltenthal ein Einrichtungshaus besitzt, bittet Hanna (Janina Hartwig) um Hilfe. Wöller hat für den Sitzungssaal des Rathauses neue Stühle bei ihm bestellt, die er aber jetzt nicht ausliefern darf. Seibold ist bei Wöller (Fritz Wepper) in Ungnade gefallen, seitdem er für die geplanten Ritterspiele einen alten Thron beschafft hat, der offenbar ein billiges Imitat war. Wenn die Gemeinde die bestellten Stühle aber nicht abnimmt und bezahlt, droht Seibold und seiner Frau Karin (Claudia Helene Hinterecker) der Ruin.

"Joko & Klaas gegen ProSieben" (20.15 Uhr, ProSieben)

Ihr Gegner ist groß, rot und mächtiger denn je: Joko und Klaas fordern erstmals gemeinsam einen ganzen Sender heraus. Dabei gilt es, gegen das gesamte ProSieben-Universum zu bestehen - alle werden zum Kräftemessen eingeladen. Über Gegner und Spiele entscheidet allein ProSieben. Triumphieren Joko und Klaas, überlässt ihnen der Sender einen 15-minütigen Live-Sendeplatz zur freien Gestaltung. Siegt ihr Arbeitgeber, müssen sie sich bedingungslos in seine Dienste stellen.

"Miss Undercover" (20.15 Uhr, Kabel eins)

Gracie Hart (Sandra Bullock) ist FBI-Agentin aus Leidenschaft, ihr Job geht ihr über alles. Doch dann geht eine Bombendrohung von einem Mann namens Citizen beim FBI ein. Das Ziel: Der Schönheitswettbewerb Miss United States. Gracies Vorgesetzter Eric Mathews (Benjamin Bratt) beschließt, eine Agentin beim Finale des Wettbewerbs einzuschleusen. Seine Wahl fällt überraschend auf Gracie, die alles andere als eine geborene Schönheitskönigin ist. Wohl oder übel muss sich die Beamtin ihrem Schicksal fügen, denn die Alternative wäre die Suspendierung vom Dienst.

mod / SpotOnNews
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(