TV-Tipps des Tages für den 22.10. Der Kommissar und die Stripperin


stern.de führt Sie mit dem TV-Tipp des Tages durch den Fernseh-Dschungel. Heute: die sensationell gute "Polizeiruf"-Folge "Der scharlachrote Engel" aus dem Jahr 2005.

"Polizeiruf 110: Der scharlachrote Engel" 22.00 Uhr, NDR
KRIMI Hallo ARD und ZDF, könntet Ihr mir bitte einen Gefallen tun? Könntet Ihr bitteschön sämtliche Filme, die Dominik Graf inszeniert hat, in eine dicke, fette DVD-Box packen und in Eure Online-Shops stellen? Preis ist egal, das Ding wäre sofort meins! Schließlich ist Graf einer der wenigen lebendigen Beweise dafür, dass nicht alles schlecht ist am deutschen Fernsehen. In Sachen Krimi setzt er seit mehr als zwei Jahrzehnten den Maßstab hierzulande. "Der Fahnder", "Sperling", diverse "Tatort"-Episoden und zuletzt sein Opus Magnum "Im Angesicht des Verbrechens", eine zehnteilige Serie über die Russenmafia in Berlin.

Aber wie das eben bei einer Liebe so ist: Manchmal tut es ganz gut, sich seiner Zuneigung noch einmal zu vergewissern. Die Münchner "Polizeiruf"-Folge "Der scharlachrote Engel" aus dem Jahre 2005 kommt da gerade recht. Ich kann mich nicht erinnern, nach einem Sonntagskrimi jemals so aufgewühlt gewesen zu sein. Die Bilder, die Brutalität, das begeisternde Spiel von Edgar Selge und Nina Kunzendorf - all das hat dazu geführt, dass sich dieser "Polizeiruf" regelrecht in meine Erinnerung hereingefräst hat. Aber Vorsicht: Der Film ist nichts für Zartbesaitete. Gerüchten zufolge lagerte er aufgrund seiner drastischen Bilder eine Zeit lang sogar im Giftschrank der ARD.
Ein persönlicher TV-Tipp von Volker Königkrämer, Redakteur bei stern.de


Und das ist an diesem Tag noch sehenswert:


"Männerherzen... und die ganz, ganz große Liebe"
20.15 Uhr, Sat.1
KOMÖDIE Mit seinem ersten Film über das Mysterium Mann amüsierte Simon Verhoeven 2009 über zwei Millionen Kinogänger. In der Fortsetzung sitzt Roland (Wotan Wilke Möhring) wegen seiner Aggressionen im Knast, Niklas (Florian David Fitz) wird nach Strich und Faden betrogen, Zwillingsvater Philip (Maxim Mehmet) ist komplett überfordert, und Schlagerfuzzi Bruce (Justus von Dohnányi) kommt aus der Sinnkrise nicht raus... Verhoeven verlässt sich ganz auf den heimlichen Star von Teil 1. Neben dem Drehbuch schrieb er auch die grandios verkitschten Songs von Bruce. (bis 22.35)

"Cowboys & Aliens"
20.15 Uhr, ProSiebenMaxx


SCI-FI-WESTERN "Iron Man"-Regisseur Jon Favreau wirbelt die Genres durcheinander: "Indiana Jones" Harrison Ford und "James Bond" Daniel Craig trotzen als Revolverhelden anno 1873 Angreifern aus dem All. Leider kein selbstironisches Cross-over, sondern brachiale Action. (bis 22.10)

"DDR geheim" 20.45 Uhr, MDR

DOKUREIHE 1987 wurde die Todesstrafe in der DDR abgeschafft. Bis dahin diente ein 12 Quadratmeter großer Raum in der ehemaligen Hausmeisterwohnung der Strafvollzugsanstalt Leipzig als zentrale Hinrichtungsstätte. Axel Bulthaupt über einen hermetisch abgeschotteten Ort.


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker