HOME

Vorschau: TV-Tipps am Freitag

Eine eigenwillige Schmerzpatientin beschäftigt Vera Mundt in der "Eifelpraxis" (Das Erste). "The Fast And The Furious" (RTL II) wetteifern in Tokio miteinander. Später bilden "Männer, die auf Ziegen starren" (ONE) eine paranormale Army-Einheit.

"Die Eifelpraxis - Aufbruch": Vera Mundt (Rebecca Immanuel) erklärt Franziska Loer (Christina Hecke, r.) die Ursachen ihrer Kr

"Die Eifelpraxis - Aufbruch": Vera Mundt (Rebecca Immanuel) erklärt Franziska Loer (Christina Hecke, r.) die Ursachen ihrer Krankheit

20:15 Uhr, Das Erste, Die Eifelpraxis - Aufbruch, Arztmelodram

Die Versorgungsassistentin Vera Mundt (Rebecca Immanuel) schenkt der unvernünftigen Schmerzpatientin Franziska Loer (Christina Hecke), einer Mutter von zwei Mädchen, zunächst vor allem Geduld und Empathie - obwohl die Alleinerziehende erkennbar mehr Hilfe braucht und ihrer älteren Tochter Edda (Mia Kasalo) zu viel Verantwortung auflädt. Als das Mädchen in der Schule zusammenbricht, ist der Moment für Vera gekommen, um der Ursache auf den Grund zu gehen. Sie und ihr Chef Dr. Chris Wegner (Simon Schwarz) vermuten "Hashimoto", eine unheilbare Auto-Immunkrankheit.

20:15 Uhr, RTL, Ninja Warrior Germany - Die stärkste Show Deutschlands, Show

Dritte Vorrunde mit "Last Man Standing" Oliver Edelmann, den Brüdern Yasin und Karim El Azzazy, den Zwillingen Vincenz und Benedict Eninger, "Super Mario" Christian Balkheimer, Omid Bayat, Jun Kim, Till Ebener, Aljoscha Faske, Thomas Schörghofer, Tabitha Eckfeld, Deniro Wille, Domenico Tonini und Vito Stefanutti. Welche acht Athleten schaffen es ins Halbfinale? Zu den neuen Hindernissen zählen u. a. der "Hängeschlitten" und der "Klacker".

20:15 Uhr, ProSieben, Star Wars: Die Rückkehr der Jedi-Ritter, Sci-Fi-Saga

Nachdem Luke Skywalker (Mark Hamill) und seine Freunde Han Solo (Harrison Ford) aus der Gewalt von Jabba the Hutt befreit haben, geht es erneut in den Kampf gegen das Imperium. Es gilt, den im Bau befindlichen Todesstern zu zerstören, der die Energie für sein Schutzschild aus einer Generatorenstation bezieht. Unterstützung erhält die Rebellenflotte dabei von den Ewoks. Indes erfährt Luke, dass Leia (Carrie Fisher) seine Schwester ist und stellt sich dem Kampf mit Darth Vader.

20:15 Uhr, RTL II, The Fast And The Furious - Tokyo Drift, Action

Außenseiter Sean Boswell (Lucas Black) ist ein absoluter Adrenalin-Junkie und besessen von Autorennen. Diese Leidenschaft bringt ihm allerdings große Probleme mit den amerikanischen Behörden ein - ein Gefängnisaufenthalt droht. Seine Mutter schickt ihn deshalb zu seinem Vater, einem ehemaligen US-Marinesoldaten, nach Tokio. Über seinen Landsmann Twinkie lernt Sean schnell den Untergrund der japanischen Metropole kennen und wird in die Kreise der lokalen Tuning-Szene eingeführt. Dort sind illegale Drift-Rennen in engen Parkhäusern oder den verstopften Straßen Tokios absolut angesagt.

21:00 Uhr, ONE, Männer die auf Ziegen starren, Militärfarce

Nachdem er von seiner Frau verlassen wurde, geht der US-Reporter Bob Wilton (Ewan McGregor) 2003 als Kriegsberichterstatter in den Irak. Hier trifft er auf Lyn Cassady (George Clooney), einen ehemaligen Armeeveteranen, der einer geheimen Spezialeinheit angehörte: Einer Gruppe von Soldaten, die aufgrund ihrer übersinnlichen Fähigkeiten als "New Earth Army" für den Feindeinsatz ausgebildet wurde. Eines Tages aber verschwand ihr Anführer Bill Django (Jeff Bridges) spurlos. Wilton macht sich gemeinsam mit Cassady auf die Suche nach dem Esoterik-Krieger.

SpotOnNews
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(