HOME

"Fifty Shades of Grey": Jamie Dornan will eine Fortsetzung drehen

Kaum wird "Fifty Shades of Grey" in den deutschen Kinos gezeigt, macht Hauptdarsteller Jamie Dornan den Fans Hoffnung auf mehr: Der Schauspieler kündigte an, gern einen weiteren Teil drehen zu wollen.

Der irisch-britische Schauspieler Jamie Dornan (32) würde gerne eine Fortsetzung der Sadomaso-Romanze "Fifty Shades of Grey" drehen. Dies bestätigte Dornans Sprecher der US-Zeitschrift "People". Das Filmstudio habe sich noch nicht offiziell zu möglichen Fortsetzungen des Hit-Films geäußert, aber Dornan "freut sich darauf, den nächsten Film zu machen", zitierte das Blatt aus der Mitteilung des Sprechers.

In der Verfilmung des ersten Teils der Erotik-Trilogie der Britin E.L. James (51) spielt er den reichen Unternehmer Christian Grey, der die von Dakota Johnson (25) verkörperte Studentin Anastasia Steele zum SM-Sex führt. Zuvor hatten Medien berichtet, dass Dornans Frau, Amelia Warner, angeblich Probleme mit den freizügigen Sex-Szenen ihres Mannes hatte.

In Deutschland schaffte der Film, der bei der Berlinale Premiere feierte, den besten Kinostart seit dem James-Bond-Film "Skyfall", der Ende 2012 mit 1,9 Millionen Zuschauern angelaufen war. Der Erotik-Streifen wurde in Deutschland bereits von mehr als 2,6 Millionen Menschen gesehen. Weltweit spielte der Film der britischen Regisseurin Sam Taylor-Johnson ("Nowhere Boy") schon über 411 Millionen Dollar ein.

kup/DPA / DPA
Themen in diesem Artikel