HOME

"Schwiegertochter gesucht": Schock für Beate: Mama Irene ist tot

Beate Fischer, die bekannte Kandidatin aus der RTL-Show "Schwiegertochter gesucht", trauert laut einem Bericht der "Passauer Neuen Presse" um ihre Mutter Irene.

Irene und Beate Fischer

Irene und Beate Fischer ("Schwiegertochter gesucht") sind beim Publikum beliebt.

Trauer um eine Reality-TV-Persönlichkeit: Irene Fischer, die Mutter von "Schwiegertochter gesucht"-Kandidatin Beate, ist tot. Das meldet die "Passauer Neue Presse". Die 64-Jährige soll völlig unerwartet gestorben sein. 

Durch die RTL-Show mit Vera Int-Veen wurden Irene und ihre Tochter Beate deutschlandweit bekannt. Das Mutter-Tochter-Gespann war seit 2008 regelmäßig in der Kuppel-Sendung zu sehen, suchte dort gemeinsam nach einem Partner für Beate. Die beiden galten als unzertrennlich, die 34-jährige Beate wohnt sogar noch immer bei ihrer Mutter zuhause.

Irene und Beate Fischer waren die Kult-Kandidatinnen bei "Schwiegertochter gesucht"

Über die Jahre hinweg entwickelten sich Irene und Beate Fischer zu Kult-Kandidaten der Sendung, die Zuschauer liebten die beiden Frauen. Gemeinsam sorgten sie bei RTL für gute Quoten - und holten eigene Werbedeals an Land. So warben Irene und Beate zum Beispiel für einen Milchgetränkehersteller, immer wieder war auch von einer eigenen Show die Rede.

Zuletzt flogen die Fischers für "Schwiegertochter gesucht" sogar bis nach Thailand, um Beates Mann fürs Leben zu finden. Doch eben weil Mutter und Tochter sich so nahe standen, passte kein Kerl dazwischen. In Asien kam es zu einem kleinen Streit: Die drei Verehrer, die zuletzt dabei waren, beschwerten sich, weil Mutter Irene von ihnen Geld verlangte, wenn sie Beate besuchten.

Dabei sah es immer mal wieder so aus, als hätte Beate das Glück gefunden, etwa mit dem DJ Stefan, mit dem sie 2015 von einer gemeinsamen Zukunft träumte. Doch auch das scheiterte, obwohl Mutter Irene ausdrücklich ihren Segen gab. Sie wird Beate jetzt fehlen und kann ein Liebes-Happy-End für ihre Tochter tragischerweise nicht mehr miterleben. Und auch die Fans trauern um Irene Fischer: Via Facebook bekunden zahlreiche Zuschauer auf diversen Fan-Seiten ihr Beileid.

sst