HOME

Ein kleiner Tatum: Schauspieler Channing Tatum im Vaterglück

Channing Tatum und seine Frau Jenna sind Eltern geworden, das bestätigten die Schauspieler am Wochenende. Über das Geschlecht des Neugeborenen schweigen sie jedoch. Noch.

Hollywoodstar Channing Tatum ("Magic Mike") ist Vater geworden, geizt aber mit Informationen. Das US-Magazin "Us Weekly" bekam zwar am Sonntag eine Bestätigung, dass Ehefrau Jenna Dewan-Tatum, 32, am Donnerstag in London ein Kind geboren hat. Aber über das Geschlecht, geschweige denn den Namen, gab es kein Wort. Auch auf Twitter, sonst eine Plattform, auf der sich der Südstaaten-Mann gerne äußert, suchten Fans vergeblich nach näheren Informationen.

Gratuliert wurde den frischgebackenen Eltern bereits von Hollywoodstar Jamie Foxx, mit dem Tatum zuletzt den Thriller "White House Down" drehte. "Ganz viel Liebe an meinen WHD-Co-Star Channing Tatum und seine Frau und das neugeborene Baby", schrieb Foxx auf Twitter. "Willkommen auf der Welt, kleiner Tatum."

Geburt in London

In der britischen Hauptstadt hielten sich Tatum und seine 32-jährige Gattin aufgrund der Dreharbeiten zu dem Science-Fiction-Film "Jupiter Ascending" auf, in dem der 33-jährige Amerikaner im Sommer nächsten Jahres zu sehen sein wird. Im kommenden Monat wird der Dreh jedoch in Chicago fortgesetzt, wo auch Dewan-Tatum wieder ihre Schauspielarbeit aufnehmen wird.

Priorität werde dann trotzdem der Sprössling haben, wie ein Nahestehender des Pärchens dem Magazin enthüllte. "Channing wird der süßeste Papa und in jeder Hinsicht mit anpacken und alles Nötige tun, um sicherzustellen, dass Jenna alles unter einen Hut bekommt", erklärte dieser.

Das Paar ist seit 2009 verheiratet. Channing Tatum war im vergangenen Jahr vom US-Magazin "People" zum "Sexiest Man Alive" gekürt worden.

awö/Bang/DPA / DPA