HOME

+++William und Kate: der Hochzeitsticker+++: Offizielle Gästeliste veröffentlicht

Es ist die Hochzeit des Jahres: Am kommenden Freitag heiratet Prinz William in London Kate Middleton. Die wichtigsten News zur Traumhochzeit in Kürze.

+++Montag: Proteste gegen Gäste+++

Menschenrechtler planen Proteste gegen die Gästeliste zur Hochzeit von Prinz William und Kate Middleton vor der Westminster Abbey und vor Luxushotels. Das berichtet der "Independent" am Montag. Auf der Liste stehen die Namen von Herrschern, in denen Demokratiebewegungen teils gewaltsam unterdrückt werden, darunter der König von Swasiland und ein Vertreter des Königshauses von Saudi-Arabien, dessen Armee in Bahrain gegen Demonstranten eingegriffen hatte.

+++Sonntag: Wachmann beleidigt Kate Middleton+++

Wenige Tage vor der Hochzeit des britischen Prinzen William ist ein 18-jähriger Wachmann des Buckingham-Palasts wegen unflätiger Kommentare über dessen Verlobte Kate Middleton vom Dienst bei dem Großereignis entbunden worden. Die Entscheidung der Vorgesetzten fiel, nachdem Cameron Reilly dem Onlinenetzwerk Facebook anvertraut hatte, Middleton sei ein "hochnäsiges Weibsstück". Als Middleton am Freitag zusammen mit William an ihm vorbeigefahren sei, habe sie gewunken, dabei aber in die entgegengesetzte Richtung geschaut, begründete Reilly auf Facebook seinen Ärger und machte diesem gehörig Luft: Er sei der "noblen Schlampe" wohl "nicht gut genug".

Nach dem Bekanntwerden von Reillys Äußerungen leitete das britische Verteidigungsministerium zudem Ermittlungen wegen weiterer Facebook-Kommentare auf seiner Seite ein. Darin äußerte er sich abfällig über eine jüdische Großveranstaltung in London. Dem Internetnetzwerk ist außerdem zu entnehmen, dass Reilly sich für "superstarkes Lagerbier" und "Ärger machen" interessiert.

+++Samstag: Palast veröffentlicht Gästeliste+++

Wenige Tage vor der Hochzeit von Prinz William und Kate Middleton hat das britische Königshaus am Samstag die offizielle Gästeliste und Sitzordnung veröffentlicht. Unter den 1900 Gästen befinden sich Prominente wie Musiker Elton John, der britische Fußballstar David Beckham und seine Frau Victoria, "Mr Bean"-Darsteller Rowan Atkinson, der Regisseur und Ex-Mann von Popstar Madonna, Guy Ritchie, und die Sängerin Joss Stone. Zudem haben mehr als 40 Mitglieder ausländischer Königshäuser zugesagt.

Neben Staats- und Regierungschefs zahlreicher Länder nehmen an der Trauung am 29. April vor allem Familienangehörige und enge Freunde des Brautpaares teil. Zu den von Kate eingeladenen Hochzeitsgästen sollen auch der Metzger, der Postbote und der Gemüsehändler aus ihrem Heimatdorf Bucklebury zählen.

DPA/AFP / DPA