HOME

"Deutschland sucht den Superstar": Raúl Richter moderiert die neue "DSDS"-Staffel

Synchronsprecher, Schauspieler und jetzt Moderator: Zusammen mit Nazan Eckes wird der "GZSZ"-Star Raúl Richter ab Januar durch die zehnte "DSDS"-Staffel führen.

Er ist der neue Moderator der Castingshow "Deutschland sucht den Superstar": Raúl Richter war nach eigener Aussage zunächst völlig überrascht, als RTL ihm das Moderationsangebot machte. "Ich war kurz in der Schockstarre, aber habe natürlich sofort zugesagt", sagte Richter.

Der 25-Jährige ist TV-Zuschauern bislang vor allem durch seine Rolle des Dominik Gundlach in der täglichen Serie "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" bekannt. Ab Januar übernimmt er seinen ersten Moderationsjob - an der Seite von Nazan Eckes bei "DSDS".

Für die neue Staffel, die am 5. Januar 2013 beginnt, hätte Richter einen Änderungswunsch: Die Kandidaten sollten nicht mehr so lange auf die Folter gespannt werden, bis sie erfahren, wen die Zuschauer rausgewählt haben. "Wenn es nach mir ginge, würde ich den Prozess kürzer abhandeln, aber ich kann natürlich verstehen, dass dadurch die Spannung erhöht wird", so Richter.

In der Jury der zehnten Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" werden neben Dieter Bohlen die Brüder Bill und Tom Kaulitz von Tokio Hotel sowie Mateo von Culcha Candela sitzen. Mehr als 32.000 Kandidaten haben sich laut RTL für die Jubiläumsrunde der Castingshow beworben.

P.S.: Alle aktuellen Infos und Livekommentare zu Ihren Lieblingsserien und TV-Shows finden Sie ab jetzt bei "stern Sofa", unserem neuen Kanal auf Twitter.