VG-Wort Pixel

"Let's Dance"-Liebling Maite Kelly Ab ins Hotel - die Affäre mit dem eigenen Mann


Selbstbewusst und glücklich strahlt Maite Kelly über die Tanzfläche, wenn sie mit ihrem Partner Christian Polanc loslegt. Doch die Ursache dafür ist ein anderer Partner: ihr eigener Mann. Wie die beiden die Liebe frisch halten, verriet der Kelly-Family-Spross in einem Interview.

Wenn Maite Kelly, 31, von ihrem Mann Florent Raimond, 35, spricht, wird ihre Stimme weich - er ist für sie neben den beiden gemeinsamen Töchtern der wichtigste Mensch auf der Welt. Er ist es, der ihr das Selbstbewusstsein gibt, auch ohne Size-Zero bei der aktuellen Staffel von der RTL-Serie "Let's Dance" den Tanzsaal zu rocken. Mit Erfolg: Die Jury wie auch das Publikum liebt die quirlige Kelly-Family-Röhre.

Auf die Frage des Magazins "In", was sie an ihrem Mann besonders liebt, antwortete die Blondine dann auch wie aus der Pistole geschossen: "Seine einfühlsame Art, und das tiefe Vertrauen, das er in mich hat. Florent zweifelt nie an mir."

Seit neun Jahren sind die beiden ein Paar, 2005 heirateten sie, ihre beiden Töchter Joséphine und Agnès sind drei und vier Jahre alt. Was ist das Geheimnis dieser tiefen Liebe? "Meine Tante hat mir vor meiner Hochzeit eine Weisheit mitgegeben: 'Man muss sich nicht immer mögen, um sich zu lieben.' Und das stimmt absolut. Man muss sich auch immer wieder als Paar wahrnehmen", führte das Übergrößenmodel weiter aus und gab einen Tip, wie sie das Feuer der Leidenschaft am Lodern erhalten. "Manchmal gönnen wir uns hier in Köln ein Hotelzimmer. Viele machen das, wenn sie eine Affäre haben. Aber eben nicht mit ihrem Partner. Ich habe immer wieder gerne eine Affäre mit meinem eigenen Mann."

Dass Maite Kelly mit ihrem Florent großes Glück gehabt hat, zeigt sich auch darin, dass er genauso wie seine Frau weiß, was er an ihr hat: "Deine Spontaneität und Lebensfreude und deine Energie", sprudelt es aus ihm heraus, als er gefragt wird, was er denn an seiner Frau besonders liebt.

bal/Cober Media

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker