VG-Wort Pixel

Backstreet-Boys-Konzert in London Emotionaler Auftritt im Video: Nick Carter weint um seinen verstorben Bruder – Band und Fans nehmen Anteil

Sehen Sie im Video: Nick Carter weint um seinen verstorben Bruder – Band und Fans nehmen Anteil.




Nach dem Tod von Aaron Carter steht sein Bruder Nick Carter zusammen mit seinen Band-Kollegen der Backstreet Boys in London auf der Bühne. Während des Konzerts ringt er mit den Tränen und erhält Unterstützung von den Fans und seinen Musikerfreunden. 
Emotionaler Showauftritt in London: Nach dem Tod von Aaron Carter steht sein Bruder Nick Carter zusammen mit seinen Band-Kollegen der Backstreet Boys auf der Bühne. 
Der 42-jährige ringt um Fassung, während sein Musiker-Freund Kevin Richardson die Trauer um den Verstorbenen mit dem Publikum teilt:  


“Das ist der letzte und wichtigste Song unseres DNA-Albums.Weil es ein Song über die Familie ist.” 


Während Kevin dem Publikum für die Unterstützung in den letzten 29 Jahren der Bandgeschichte dankt, geht Bandkollege AJ McLean zu Carter und nimmt ihn in den Arm.  
Kurz darauf folgt auch Brian Litrell. 


Kevin sagt weiter: 


„Wir wollten einen Moment in der Show finden, um ihm zu gedenken. Unser kleiner Bruder Aaron Carter ist gestern im Alter von 34 Jahren gestorben. Er ist Teil unserer Familie.“ 


Howard Dorough ergänzt: 


„Wir widmen unserem Bruder, Aaron Carter, das nächste Lied.“ 


Während eines Songs werden Bilder von Nick und seinem Bruder Aaron gezeigt. 


Als die Band das Lied „Show me the meaning of being lonely” singt, setzt Nick Carter kurz aus und ringt mit den Tränen. Das Lied handelt vom Verlust einer geliebten Person. 


Die Besucher des Konzerts teilen ihre Gedanken und Anteilnahme auf Twitter. 


„Einen geliebten Menschen zu verlieren und einen Tag später auf der Bühne zu performen – dazu braucht es einen unglaublichen Mut.“ 


„Der Schmerz, der Verlust. 20.000 Menschen haben Nick heute getragen und ich bin so stolz auf ihn und die Jungs. Ihr seid ‘Larger than life’.“ 


„Ich weiß ehrlicherweise nicht, wie Nick Carter den heutigen Abend überstehen konnte. Die Liebe für ihn heute Abend war unwirklich! London hat seine Liebe gezeigt!“ 

Mehr
Nach dem Tod von Aaron Carter steht sein Bruder Nick Carter zusammen mit seinen Band-Kollegen der Backstreet Boys in London auf der Bühne. Während des Konzerts ringt er mit den Tränen und erhält Unterstützung von den Fans und seinen Musikerfreunden. 

Mehr zum Thema

Newsticker