HOME

Bekennender Deutschland-Fan: Rihanna schwärmt für "super fucking Mario"

Rihanna hat sich während der WM via Twitter als leidenschaftliche Anhängerin der deutschen Nationalelf gezeigt. Jetzt gratulierte sie Mario Götze und feierte mit der ganzen Mannschaft den Titel.

Rihanna ist großer Fußball-Fan. Vor einem Jahr lernte sie Lukas Podolski bei ihrem Konzert in Köln kennen - offensichtlich hat es da gefunkt bei der Sängerin. Seitdem ist sie eine leidenschaftliche Anhängerin des Rasen-Ballsports und der deutschen Nationalelf. Während der rückliegenden WM unterstützte sie das DFB-Team via Twitter. Ihr Profilbild zeigt sie kniend in einem schwarz-rot-goldenen Badeanzug.

Also machte sich Rihanna auf, verfolgte das Finale im Maracanã-Stadion in Rio - und twitterte fleißig: "Germany without Klose is like beach without sand" (Deutschland ohne Klose ist wie ein Strand ohne Sand). Dass Argentinien allerdings ein starker Gegner ist, blieb auch Rihanna nicht verborgen. "Argentina's counter attack is SICK!!! (Argentiniens Konter ist verdammt stark). Als das Tor fiel, jubelte sie "Super fucking Mario" (Übersetzung nicht nötig) und gratulierte nach dem Schlusspfiff ihren "Boyz" zum Titel. Es sei die "unglaublichste Erfahrung in ihrem Leben gewesen." Hinterher gab's genügend Zeit für Fotos mit den deutschen Spielern - und deren Spielerfrauen.

tis