HOME

Junge Liebe: Bettina Wulff zeigt sich auf Faschingsparty erstmals mit ihrem neuen Freund

Auf einer Gala in Hannover zeigte Bettina Wulff erstmals ihren neuen Freund: den Musiker Jan-Henrik Behnken. Das Paar kuschelte, tuschelte und feierte – und war auch ohne Alkohol äußerst vergnügt.

Bettina Wullff ist frisch verliebt in Jan-Henrik Behnken

Bettina Wullff ist frisch verliebt in Jan-Henrik Behnken

Imago Images

Es sollte einfach nicht sein: Auch der zweite Anlauf in Sachen Liebe scheiterte bei Christian und Bettina Wulff. Im Oktober vergangenen Jahres gaben sie ihre erneute Trennung bekannt. Doch die Ex-Bundespräsidentengattin musste nicht lange allein bleiben. Am Wochenende zeigte sich die 45-Jährige erstmals mit dem neuen Mann an ihrer Seite: Jan-Henrik Behnken, 47.

Ihren ersten öffentlichen Auftritt hatte das Paar auf dem roten Teppich einer eleganten Faschingsparty in Hannover: Bei der "Festgala der Lindener Narren" wurde Comedian Oliver Pocher zum 50. Ehrensenator des Vereins ernannt. Bettina Wulff ist Karnevalsfan, zeigte sich schon häufiger auf solchen Veranstaltungen. Auch an diesem Abend war sie bester Laune und feierte mit ihrem Liebsten und rund 420 Gästen fröhlich das Herannahen der Faschingszeit. Sie wurde gesehen, wie sie begeistert mitklatschte, lachte und tanzte. Wie die meisten Gäste sei das Paar zwar nicht verkleidet gewesen, so "T-Online News", habe sich aber bunte Luftschlangen um die Schultern gehängt.

Die beiden kuschelten innig wie ein Teenie-Pärchen

Nach Wulffs Alkoholfahrt im November 2018 verzichtete das Paar übrigens laut Informationen der "Bild" den ganzen Abend auf Alkohol, was ihren Spaß aber nicht trübte. Jan-Henrik Behnken will sich zwar nicht detailliert über die junge Beziehung äußern, versicherte aber: "Uns geht es sehr gut!" Daran bestehen wenig Zweifel, denn die beiden kuschelten den ganzen Abend vertraut und tuschelten miteinander wie verliebte Teenager.

Behnken ist übrigens Musiker, spielt Klavier und Schlagzeug. Pikant: Der 47-Jährige soll Bettina Wulffs Söhne an der Musikschule unterrichtet haben, als sie noch mit ihrem Ex-Mann zusammen war. Zudem sei er der Leiter eines Chores gewesen, in dem seine Freundin gesungen habe – so soll das Paar sich kennengelernt haben. Ob Behnken tatsächlich der Grund war, warum Wulff ihren Mann zum zweiten Mal verließ, ist aber nicht bekannt.

Quellen: "Bild" / "T-Online News" / "Bild der Frau"

Bettina Wulff
wt