VG-Wort Pixel

"Aktuelles Sportstudio" Campino verrät: So ist Jürgen Klopp als Privatmann

Campino
Tote-Hosen-Sänger Campino schaffte beim Torwandschießen im "Aktuellen Sportstudio" immerhin einen Treffer. Alfred Gislason und Dunja Hayali schauen zu.
© ZDF
Tote-Hosen-Sänger Campino plauderte am Samstagabend im "Aktuellen Sportstudio" im ZDF über Fußball - und verriet, wie er Jürgen Klopp als Privatmann erlebt.

Er hat seit Jahren eine Dauerkarte für das Stadion an der Anfield Road und ist glühender Verehrer des englischen Fußballs - und des FC Liverpool im Besonderen: Tote-Hosen-Sänger Campino nahm am Samstagabend im "Aktuellen Sportstudio" Platz. Mit Moderatorin Dunja Hayali sprach der 58-Jährige über seine Fußallleidenschaft - und Trainer Jürgen Klopp.

"Das Tolle an ihm ist, dass er als Privatmensch noch viel netter ist, als man ihn ohnehin schon so vor der Kamera wahrnimmt", sagte Campino und schwärmte von Meistertrainer "Kloppo" in den höchsten Tönen. Klopp stelle sich niemals in den Mittelpunkt und sei ein guter Zuhörer. "Das Große an ihm ist seine Warmherzigkeit und die Fähigkeit, Teamgeist auszubilden, die Leute zu motivieren und den Menschen das Gefühl zu geben, dass sie wertgeschätzt sind", führte Campino aus.

Der ehemalige BVB-Trainer Klopp brachte im vergangenen Jahr den Erfolg zurück in die Anfield Road. Unter seiner Regie holte der FC Liverpool nach 30 Jahren endlich wieder die Meisterschaft in der Premier League. Seitdem wird er von den Fans der Reds noch mehr verehrt. Campino glaubt, dass dieser Erfolg wiederholt werden kann. Die Mannschaft sei darauf ausgerichtet, anzugreifen. "Ich bin zuversichtlich, wir sind wieder auf Platz eins", sagte Campino wenige Stunden nach dem 2:1-Heimsieg Liverpools gegen West Ham United.

Campino hofft auf 2021

Wie in der deutschen Bundesliga finden die Spiele in der englischen Premier League derzeit weitgehend ohne Zuschauer statt. Campino konnte deshalb auch nicht im Stadion sein. Beim ZDF in Mainz verpasste er den Heimsieg also nicht. Der Sänger äußerte sich auch zum erneuten Corona-Lockdown. "Mir stehen die Kultuschaffenden natürlich sehr nahe. Aber es ist auch eine Katastrophe für Amateursport oder Kneipenbesitzer. Es erschüttert mich alles", sagte Campino und äußerte die Hoffnung, dass sich 2021 alles normalisiere.

mai

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker