HOME

Coronavirus: Lena, Joko, Roche und Böhmermann: Darum fordern Promis zum Tragen einer Maske auf

Prominente wie Joko Winterscheidt oder Lena Meyer-Landrut werben aktuell in einem Video dafür, in der Öffentlichkeit eine Maske zu tragen. Nicht alle sind sich einig, ob die Aktion medizinisch sinnvoll ist.

Charlotte Roche trägt eine Maske

Auch Charlotte Roche unterstützt die Aktion und trägt eine Maske

Derzeit macht ein Video in den sozialen Medien die Runde, in dem zahlreiche Prominente eine neue Schutzmaßnahme gegen die Verbreitung des Coronavirus propagieren. "Außer zuhause zu bleiben und sich die Hände zu waschen gibt es genau eine Sache, die wir alle machen können, um das Virus jetzt auszubremsen", sagt zu Beginn dieses Films der Entertainer Joko Winterscheidt. "Maske auf." Und geht mit gutem Beispiel voran: Er hat sich ein Halstuch über Mund und Nase gebunden.

Die professionellen Masken seien momentan knapp, ergänzt Lena Meyer-Landrut. Man wolle sie auf gar keinen Fall dem medizinischen Personal wegnehmen, das diese dringend bräuchte. Was also tun? Nun kommt Youtuber Rezo ins Spiel und präsentiert eine Lösung: "Du kannst dir eine wirkungsvolle Maske zuhause selber basteln." Aus alten T-Shirts, oder Staubsaugerbeuteln, wie Oliver Polak verrät.

Coronavirus: Joko Winterscheidt trägt Maske

Laut Studien schütze das fast genauso gut wie medizinische Masken, weiß Jan Köppen. "Aber nicht in erster Linie dich. Sondern die anderen vor dir", sagt nun Jan Böhmermann. "Und deshalb sollten wir alle Masken tragen", fordert Charlotte Roche – die mit Böhmermann zeitweise zusammen eine Talkshow moderiert hat, bis sich beide im Unfrieden trennten.

Am Schluss ruft Joko alle Follower zum Mitmachen auf: "Wenn eure Maske geiler aussieht als die hier, dann postet sie in den sozialen Medien mit dem Hashtag #maskeauf."

View this post on Instagram

@maskeaufjetzt bitte ❤️

A post shared by Charlotte Roche (@chailatte_roche) on

Bei vielen Usern kommt die Aktion gut an – sie sei einfach und gut umzusetzen, so der Tenor. Doch nicht alle halten die Maßnahme für sinnvoll: "Ich finde es kritisch so zu tun, als ob diese Masken schützen würden", schreibt ein User. Dadurch würde eine vermeintliche Sicherheit suggeriert, die dazu führen könnte, dass die Menschen die wirklich schützenden Hygienemaßnahmen weglassen oder reduzieren. Sein Fazit: "Masken sind eine nette Geste, aber kein sicherer Schutz!" 

Virologe Hendrik Streeck

Der bekannte Virologe Christian Drosten hält Mundschutz für sinnvoll: Es gebe in der Forschungsliteratur zwar fast keine Evidenz, dass dies tatsächlich wirksam vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus schütze. Doch das Tragen von Masken in der Öffentlichkeit könne andere vor Ansteckung schützen, sagte Drosten am Montag in seinem Podcast.

Auch wenn die Meinungen hier also umstritten sind: Schaden kann das Tragen einer Schutzmaske wohl nicht. Und die Aktion hat noch einen überraschenden Nebeneffekt: Das Video vereint zwei lange verfeindete Prominente: Jan Böhmermann und Charlotte Roche tauchen beide in dem Filmchen auf und werben für Mundschutz. 

Verwendete Quellen: Instagrammaskeauf.de

che