VG-Wort Pixel

"Late Night Berlin" "Erdogan weint heute noch": Klaas bringt Jan Böhmermann ein Abschiedsständchen

Klaas Heufer-Umlauf
Klaas Heufer-Umlauf hat Jan Böhmermann ein Abschiedsständchen gebracht.
© Youtube / ProSieben
Das hatte Stil: In seiner Show "Late Night Berlin" sang Klaas Heufer-Umlauf zum Abschied vom "Neo Magazin Royale" ein selbst geschriebenes Lied – konnte sich einen Seitenhieb auf Jan Böhmermann jedoch nicht verkneifen.

An diesem Donnerstag endet eine TV-Ära: Jan Böhmermann geht das letzte Mal mit seinem "Neo Magazin Royale" auf Sendung - nach insgesamt 167 Folgen. Seit 2013 hat der gebürtige Bremer die Öffentlichkeit um einige Highlights bereichert und mit seinem Erdogan-Schmähgedicht sogar beinahe eine Staatskrise heraufbeschworen.

Neben der auf ZDFneo ausgestrahlten Sendung gibt es seit einiger Zeit eine zweite Late-Night-Show im deutschen Fernsehen. Klaas Heufer-Umlauf hat sich mit "Late Night Berlin" mittlerweile etabliert. Zum Abschied des "Neo Magazin Royale" widmete der Entertainer dem Konkurrenten ein selbst komponiertes Lied. Ohne jede Spur von Ironie setzte sich Heufer-Umlauf an den Flügel und sang eine ernst gemeinte Hommage an Böhmermann. Eine ungewöhnliche, eine große Geste in einer Branche, die normalerweise aus übergroßen Egos zu bestehen scheint.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Youtube integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

"Nach sechs Jahren geht das 'Neo Magazin' auf den Fernsehfriedhof. Böhmi macht sich einen Lenz", kündigte Klaas das Lied an. Und legte dann los:
"Wir gehen jetzt beide in die Pause, nur einer steht dann nicht mehr auf.
Du hast deinen Teil erledigt, und bei Gott du hattest deinen Lauf.
Varoufakis' Finger im Arsch von Günther Jauch
Erdogan weint heut noch, und die doofe Vera auch."

Klaas Heufer-Umlauf würdigt Jan Böhmermann

Gleich in den ersten Zeilen zählt Heufer-Umlauf einige der Aktionen auf, mit denen Böhmermann in den vergangenen Jahren für Furore gesorgt hat. Angefangen von dem Verwirrspiel um ein angeblich manipuliertes Varoufakis-Video bis hin zu seinem Scoop, einen Mitarbeiter in die von Vera Int-Veen moderierte Sendung "Schwiegertochter gesucht" eingeschmuggelt zu haben.

In Anspielung an ein von Böhmermann oft gespieltes Video von den Hetzjagden in Chemnitz sang Klaas: "Was soll ich allein hier? Ich sag Hase du bleibst hier." 

Am Ende wendet sich Klaas direkt an seine Konkurrenten: "Ciao liebes 'Neo Magazin', ciao Böhmi. Ganz viel Erfolg, das kommt wirklich vom Herzen", sagt er. "Hab dich lieb, mein lieber Böhmi." Den einen Satz kann er sich nicht verkneifen: "Aber für die Sixt-Werbung haue ich dir immer noch auf die Fresse."

"Late Night Berlin": "Erdogan weint heute noch": Klaas bringt Jan Böhmermann ein Abschiedsständchen

Böhmermann verdarb das Debüt von "Late Night Berlin"

Jan Böhmermann war während des Debüts von "Late Night Berlin" in einen Werbeblock für den Autoverleiher Sixt aufgetreten und hatte sich über Heufer-Umlauf lustig gemacht mit den Worten: "Glaubwürdige Satire funktioniert nur ohne Werbung."

Am nächsten Tag dominierte Böhmermann die Schlagzeilen - und nicht das Debüt von Klaas. Indem der nun eben nicht Gleiches mit Gleichem vergilt sondern das "Neo Magazin Royale" zum Abschied würdigt, zeigt Heufer-Umlauf genau die menschliche Größe, die Böhmermann damals hat vermissen lassen.

Quelle: "Late Night Berlin"

Lesen Sie auch:


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker