VG-Wort Pixel

Britische Sängerin Infektion und Hirn-OP: Natasha Bedingfield in Sorge um ihren kleinen Sohn

Natasha Bedingfield
Sängerin Natasha Bedingfield ist in großer Sorge um ihren kleinen Sohn
© Imagespace / Picture Alliance
Die britische Sängerin Natasha Bedingfield muss die Vorweihnachtszeit im Krankenhaus verbringen. Ihr Sohn Solomon ist schwer krank. Der Zweijährige hat eine Infektion im Gehirn und muss mehrfach operiert werden.

Vor wenigen Wochen war sie noch voller Hoffnung. "Noch nie war ich an Thanksgiving so dankbar wie in diesem Jahr", schrieb Sängerin Natasha Bedingfield Ende November auf ihrem Instagram-Account. Der Grund sei ihr Sohn Solomon, der sich nach einer schweren Hirnerkrankung auf dem Weg der Besserung befinde.

"Die Ärzte haben in dieser Woche sein Leben gerettet und tun alles, was in ihrer Macht steht, damit er völlig gesund wird und das nicht noch einmal passiert", kommentierte die 38-Jährige. Woran genau ihr knapp zweijähriger Sohn litt, verrät Bedingfield nicht, es muss aber dramatisch gewesen sein. "Er konnte nicht mehr deutlich sprechen und einen seiner Arme nicht mehr bewegen", offenbarte die Sängerin. 

Umso größer muss nun der Schock sein, dass sich Solomons Zustand erneut verschlechtert hat, wie Bedingfield in einem aktuellen Instagram-Posting mitteilt. "Gestern haben wir erfahren, dass er ein zweites Mal operiert werden muss. Er hat eine Infektion, die sich in seinem Hirn ausgebreitet hat." Die Sängerin ist zuversichtlich, dass ihr Sohn auch diesen Eingriff gut überstehen wird. "Wir sind so dankbar, dass es für Solos Zustand eine Behandlung gibt, die schon oft angewandt wurde und funktioniert hat."

Sohn von Natasha Bedingfield liegt seit drei Wochen im Krankenhaus

Seit über drei Wochen ist die Familie nun schon im Krankenhaus in Los Angeles. Bedingfield veröffentlichte mehrere Fotos, die ihren Sohn im Klinikbett und mit Ärzten zeigen. Solomon wurde im November in die Notaufnahme eingeliefert und erst nach einer Woche voller Tests fanden die Ärzte heraus, dass er eine Infektion im Hirn hat. Einmal wurde der Kleine bereits operiert.

Bedingfield ist seit 2009 mit dem US-Filmemacher Matt Robinson verheiratet. Ihr Sohn Solomon wurde Ende Dezember 2018 geboren.

Quelle:Instagram Natasha Bedingfield

jum

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker