HOME

Jennifer Matthias und Daniela Büchner: "Nun hat sie den Bogen überspannt": Jens Büchners Witwe und seine Ex-Freundin streiten sich

Jens Büchners Ex-Freundin Jennifer Matthias schießt auf Instagram scharf gegen seine Witwe Daniela. Die versucht, sich zu wehren.

Jens Büchners Ex-Freundin und Ehefrau streiten sich (mal wieder)

Jens Büchners Ehefrau Daniela hatte dieses Foto bei Instagram gepostet 

Jens Büchner verstarb im November vergangenen Jahres. Für Frieden in seinem Umfeld hat das tragische Ereignis allerdings nicht gesorgt. Auf Instagram hat sich nun Büchners ehemalige Lebensgefährtin Jennifer Matthias zu Wort gemeldet und schießt scharf gegen Daniela Büchner. Die hatte kürzlich gesagt, sie habe zu allen Kindern ihres Mannes noch Kontakt, auch zu Matthias' Sohn Leon. Das will Jennifer Matthias so nicht stehen lassen. "Ich bin bei all ihren Spielchen ruhig geblieben... Aber nun hat sie den Bogen überspannt", schreibt die Vox-Auswandererin auf Instagram. "Sie hat überhaupt gar keinen Kontakt, weder zu Leon noch zu mir", stellt sie klar. 

Jens Büchner: Streit seiner Frauen geht nach seinem Tod weiter

Grund hierfür sei der anhaltende Streit der Frauen. Jennifer Matthias zufolge habe Daniela Büchner sie in dem sozialen Netzwerk blockiert. "Sie kann machen, tun, lügen, rumheulen was und wie sie will, aber mein Kind für ihr Schmierentheater zu benutzen, das geht eindeutig zu weit", beschwert sich die Ex-Lebensgefährtin von Jens Büchner. Offenbar habe der kleine Leon von Daniela Büchner nicht mal ein Andenken an seinen verstorbenen Vater bekommen. 

Eine Dritte schaltet sich ein

Kommentiert wurde der Beitrag von einer weiteren Vox-Auswanderin: Peggy Jerofke. "Jenny, wir beide kennen uns persönlich bisher ja noch nicht so gut, aber ich denke, wir sollten unbedingt mal eine Tasse Kaffee zusammen trinken gehen", schreibt sie. Worüber die beiden sprechen werden ist offensichtlich. Auch Peggy Jerofke hat Streit mit Daniela Büchner. 

Es dauert nicht lange, da meldet sich auch die Beschuldigte selbst zu Wort. In ihrer Instagram-Story bezieht Daniela Büchner Stellung zu den Vorwürfen von Matthias. "Ich werde verurteilt, mir werden irgendwelche Taten zugeschoben, bei denen ich wirklich sprachlos bin", schreibt sie.

Klar ist: Die beiden Frauen werden in diesem Leben keine Freundinnen mehr. Und wie der Streit weitergeht, sehen die Zuschauer vermutlich bald bei "Goodbye Deutschland". 

Quellen: Instagram "matthias.jennifer" / "dannibuechner" 

ls