HOME

Lana Del Rey beim Echo 2012: Mit Schockrocker Marilyn Manson aufs Hotelzimmer

Sweet Dreams oder nur Video Games? Marilyn Manson und Lana Del Rey vergnügten sich in der Nacht vor der Echo-Verleihung in einer Berliner Hotelsuite.

Der Schockrocker mit dem neuen Shooting Star des Pop: Marilyn Manson und Lana Del Rey verbrachten einen Abend und eine Nacht gemeinsam in Berlin. Laut 'B.Z.' schlichen sich Manson und Del Rey in der Nacht von Mittwoch, 21. März, auf Donnerstag gemeinsam in das Grand Hyatt Hotel, wo Manson eine Suite mietet. In der deutschen Hauptstadt waren die beiden Musiker im Rahmen der Echo-Preisverleihung. Vor ihrem Tête-à-tête hatten sie zusammen im Grill Royal zu Abend gegessen.

Der 25-jährigen Sängerin ("Video Games") war im Februar bereits eine Beziehung nachgesagt worden. Damals soll jedoch der schottische Musiker Barrie-James O'Neill der Mann an ihrer Seite gewesen sein. Ein Insider verriet dazu in "The Mirror": "Sie sind ein sehr ungleiches Paar, aber es scheint irgendwie zu funktionieren und sie ergänzen sich sehr gut." Aufgrund ihres plötzlichen Ruhms soll Del Rey allerdings immer weniger Zeit für O'Neill gefunden haben. "Sie scheinen ziemlich verknallt zu sein, aber da Lanas Karriere so dramatisch abgehoben ist, finden sie es immer schwieriger, Zeit miteinander zu verbringen", so der Informant.

Manson war derweil von Dezember 2005 bis Dezember 2006 mit Burlesque-Tänzerin Dita Von Teese verheiratet. Zu den vergangenen Eroberungen des 43-Jährigen zählt außerdem Schauspielerin Evan Rachel Wood (24).

tmm/Bang