VG-Wort Pixel

Moderatorin aus den Niederlanden "Traumhochzeit" und "Domino Day": Was macht Linda de Mol heute?

Sehen Sie im Video: "Traumhochzeit" und "Domino Day" – was macht Linda de Mol heute?






In der Sendung ging es darum, dass ein Paar eine Traumhochzeit und ein Preisgeld von einer Million D-Mark gewinnen konnte. Die Show mit Linda de Mol war jahrelang ein Zuschauer-Magnet, die Showmasterin wurde zum Gesicht des deutschen Privatsenders RTL. So durfte die heute 56-Jährige unter anderem den „Domino Day“ moderieren. Im Jahr 2000 kam dann das Aus der Show. Zwar versuchte sie sich noch in Sendungen wie „1 gegen 100“, doch an die großen Erfolge in Deutschland konnte sie bis heute nicht wieder anknüpfen. Dafür wurde sie in ihrer Heimat zur bestbezahlten Moderatorin des Landes. Zwischen 1999 und 2006 spielte sie außerdem in der niederländische Krimi-Serie „Spangen“ eine Hauptrolle. Nebenher feierte sie mit dem Lifestyle Magazin „Linda“ auch auf dem Zeitschriftenmarkt Erfolge. 2008 kam es doch noch einmal zu einen einmaligen Comeback von „Traumhochzeit“ im deutschen Fernsehen, allerdings nicht bei RTL sondern im ZDF. 2012 suchte Linda mit der Talent-Show „The Winner Is …“ erneut ihr Glück im deutschen TV. Die Show wurde allerdings nach einer Staffel bereits wieder abgesetzt. Seitdem ist Linda de Mol im deutschen Fernsehen nicht mehr in Erscheinung getreten.
Mehr
Die Niederländerin Linda de Mol erlangte in den 90er Jahren als Moderatorin der RTL-Show "Traumhochzeit" in Deutschland Berühmtheit. Mit dem Aus der Show um die Jahrtausendwende, wurde es in Deutschland ruhig um die beliebte Kult-Moderatorin. Was macht Linda de Mol heute?

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker