HOME

Britische Royals: Erster Auftritt nach den Baby-News: Meghan zeigt ihren Mini-Bauch und ehrt Lady Di

Herzogin Meghan und Prinz Harry sind in Australien angekommen, wo das Paar von begeisterten Fans begrüßt wurde. Meghan überraschte derweil mit ihren Accessoires. 

Meghan Markle Prinz Harry

Unter Meghans Kleid zeichnet sich ein kleiner Babybauch ab.

Picture Alliance

Es war die Nachricht, auf die viele Royal-Fans seit der Hochzeit von Meghan Markle und Prinz Harry im Mai gewartet haben: Herzogin Meghan ist schwanger, das neue Traumpaar erwartet sein erstes Kind im Frühling 2019, wie der Kensington Palast gestern verkündete. 

Herzogin Meghan und Prinz Harry lösen in Australien Begeisterung aus

Derzeit sind die 37-Jährige und Harry in Australien, beginnen dort ihre 16 Tage lange Reise, auf der sie noch Halt in Neuseeland, Fiji und Tonga machen werden. In Sydney wurden die beiden von begeisterten Fans begrüßt. Alle wollten den ersten Blick auf Meghans Babybauch erhaschen. Tatsächlich war unter ihrem weißen Kleid von der australischen Designerin Karen Gee noch nicht viel zu erkennen. Wenig verwunderlich, schließlich ist Meghan gerade mal im vierten Monat ihrer Schwangerschaft.

Doch aufmerksamen Beobachtern könnte ein ganz anderes Detail aufgefallen sein. Denn Meghan nutzte den besonderen ersten Auftritt nach Bekanntwerden ihrer Schwangerschaft, um ihre 1997 verstorbene Schwiegermutter Prinzessin Diana zu ehren. 

Sie ehrt Lady Di

Für den Empfang in Sydney wählte die Amerikanerin Schmetterlings-Ohrringe, die einst Diana gehört hatten. Dazu kombinierte sie den passenden Armreifen - ebenfalls von Diana. Diese hatte den Schmuck auf einer Reise nach Kanada mit Prinz Charles im Mai 1986 getragen - ungefähr ein halbes Jahr nach der Geburt von Prinz Harry.

Prinzessin Diana Meghan Markle

Prinzessin Diana trug die Schmetterlings-Ohrringe 1986, Meghan Markle wählte sie für ihren Australien-Besuch.

Dass Meghan nun genau diesen Anlass genutzt hat, um der beliebten Prinzessin zu gedenken, ist vermutlich kein Zufall. Am Tag ihrer Hochzeit mit Harry am 19. Mai hatte die ehemalige "Suits"-Schauspielerin einen Aquamarin-Ring von Diana an ihrem Finger. Und ihr Verlobungsring besteht unter anderem aus zwei Diamanten, die einst Diana gehört hatten. "Es ist mir so wichtig zu wissen, dass sie so ein Teil von uns ist", hatte Meghan im ersten Interview nach der Verlobung gesagt. 

#Doorgate: Herzogin Meghan hält sich nicht an die königliche Etikette - und sorgt für Diskussionen
ls