VG-Wort Pixel

Earthshot Prize Mit den Stars und Sternchen in Amerika: Prinz William dringt in Prinz Harrys Territorium ein

Prinz William
Prinz William und Herzogin Kate reisen nach Amerika zu einer Preisverleihung
© Yui Mok/PA Wire/dpa
In dieser Woche betreten Prinz William und Herzogin Kate amerikanischen Boden, um an der Verleihung des Earthshot Prize teilzunehmen. 

Prinz William und seine Frau Kate reisen am kommenden Mittwoch nach Boston, um an einer Preisverleihung für den Umweltschutz teilzunehmen. Der Earthshot Prize wird jedes Jahr an fünf Gewinner für ihre Beiträge zum Thema Umweltschutz verliehen. Er wurde erstmals im Jahr 2021 verliehen und soll jährlich bis 2030 laufen. Jeder Gewinner erhält einen Zuschuss von einer Million Pfund, um seine Umweltarbeit fortzusetzen.

Neben Prinz William und seiner Frau Kate werden weitere hochrangige Gäste wie Billie Eilish und Annie Lennox an der Veranstaltung teilnehmen. Das britische Newsportal "Daily Mail" berichtet, dass eine Quelle verraten hat: Die Verleihung sei für den Prinzen wie ein "Super Bowl Moment", mit dem er sich international sichtbar in seiner Rolle als Thronfolger machen kann. 

Doch die Teilnahme des Prinzen gilt nicht nur der globalen Untermauerung seiner Führungspersönlichkeit, auf der Homepage des Awards sind auch seine Beweggründe zur Unterstützung der Preisverleihung genannt, so sagt der Prinz: "Die Erde befindet sich an einem Wendepunkt und wir stehen vor einer klaren Entscheidung: Entweder wir machen so weiter wie bisher und beschädigen unseren Planeten irreparabel, oder wir erinnern uns an die einzigartige Kraft des Menschens und seine fortwährende Fähigkeit zu führen, innovativ zu sein und Probleme zu lösen. Menschen können Großes erreichen. Die nächsten zehn Jahre stellen uns vor eine unserer größten Prüfungen – ein Jahrzehnt des Handelns zur Reparatur der Erde."

Prinz William und Herzogin Kate besuchen Boston

Am Freitagabend steigt die Gala-Preisverleihung. Sir David Attenborough wird zur Eröffnung der Show sprechen, während Schauspielerin und Earthshot-Jurymitglied Cate Blanchett einen Rückblick auf die Gewinner von 2021 geben wird. Schauspieler Rami Malek wird einen Preis überreichen. 

Zwei der 15 Finalisten kommen aus Großbritannien. Das in London ansässige Unternehmen Notpla Hard Material stellt Verpackungen aus Algen und Pflanzen als Alternative zu Einwegkunststoff her. Außerdem mit dabei: Low Carbon Materials, mit Sitz in der Grafschaft Durham, die nicht wiederverwertbare Kunststoffabfälle zur Herstellung von kohlenstofffreien Betonblöcken verwenden.

Der Prinz und die Prinzessin von Wales sollen sich sehr auf ihren dreitägigen Amerika-Trip freuen, geplant ist, neben der Verleihung auch Boston zu erkunden. Die Stadt ist bekannt für Geschichte, Sport und für ihre irische Gemeinde. Es ist bisher nicht klar, ob es ein Treffen der laut Medien zerstrittenen Brüder Prinz Harry und Prinz William geben wird. Prinz Harry wohnt mit seiner Familie in Kalifornien und entschied sich nach dem Austritt aus dem Königshaus für ein Leben zwischen Prominenten in Montecito.

Quellen:Daily Mailearthshotprize

Mehr zum Thema

Newsticker