HOME

Kurz nach der Verlobung: Ohne Frank Otto umgezogen: Nathalie Volks neues Leben in den USA

Ex-Dschungelcamp-Kandidatin Nathalie Volk ist umgezogen. Seit einiger Zeit lebt das Model in den USA. Volks Verlobter, Medienunternehmer Frank Otto, ist hingegen in Deutschland geblieben.

Nathalie Volk und Frank Otto

Nathalie Volk und Frank Otto sind seit März 2018 verlobt

Picture Alliance

In Deutschland hat sie in den vergangenen Jahren vor allem mit ihrer Beziehung zum 40 Jahre älteren Medienunternehmer Frank Otto für Aufsehen gesorgt: Nathalie Volk und Otto sind seit 2015 ein Paar, im vergangenen März folgte die große Verlobung inklusive Verkündung in einer Talkshow. 

Nathalie Volk lebt jetzt in den USA

Jetzt führen Volk und Otto eine Fernbeziehung. Denn die 21-Jährige hat es in die USA gezogen, genauer: an die Westküste des Landes. Das erzählt sie jetzt der "Bild"-Zeitung. Volk arbeitet in den Vereinigten Staaten allerdings nicht als Model, sondern studiert. Welches Studienfach und an welcher Uni möchte die ehemalige "Germany's Next Topmodel"-Kandidatin nicht verraten. "Ich stehe viel auf der Bühne", erzählt sie der Zeitung nur.

Sie schätze vor allem ihre Unbekanntheit an ihrem neuen Wohnort. In Deutschland habe sie nach ihrer Teilnahme am Dschungelcamp hingegen fast jeder erkannt. Dazu kam der Skandal um ihre Mutter, die sich krankschreiben ließ, um während Volks "Ich bin ein Star"-Zeit nach Australien fliegen zu können. Das anschließende Gerichtsverfahren gegen die Lehrerin hätte Volk sehr mitgenommen, wie sie verrät. "Ich verarbeite noch den Prozess meiner Mutter. Es ist hart, seine Mutter in einem Gerichtssaal zu sehen, in dem sonst Mörder verurteilt werden." In den USA könne Volk - die sogar ihren Namen geändert und ihre Haare blond gefärbt hat - jetzt ein "ganz normales Leben führen". 

Volk und Frank Otto führen eine Fernbeziehung

Wie lange sie in dem Land bleiben möchte, wisse sie allerdings nicht. Zwei Jahre werden es wohl auf jeden Fall, so lange dauert Volks Studium an der amerikanischen Uni. "Ich weiß noch nicht, ob ich für immer hier bleiben möchte. Viele meiner Sachen habe ich auch noch in Hamburg", verrät sie der "Bild". 

Der Beziehung zu ihrem Verlobten habe die Entfernung bislang nicht geschadet. Frank Otto reist so oft es geht in die USA, um seine Freundin zu besuchen. "Mit Frank sind meine Nächte nicht so einsam", sagt Volk. 

ls
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(