HOME

New York: Heath Ledger tot aufgefunden

Der US-Schauspieler Heath Ledger ist tot in seiner Wohnung in Manhattan aufgefunden worden. Spuren deuten darauf hin, dass sich der 28-jährige Star aus "Brokeback Mountain" mit Schlaftabletten das Leben genommen hat.

Der australische Schauspieler Heath Ledger, der durch den Film "Brokeback Mountain" bekannt wurde, ist tot. Der 28 Jahre alte Hollywoodstar sei am Dienstagnachmittag (Ortszeit) in seiner New Yorker Wohnung von einer Masseurin und einer Haushälterin leblos aufgefunden worden, berichtete die "New York Times".

"In der Nähe seines Betts wurden Tabletten gefunden", teilte ein Polizeisprecher dem Sender CNN mit. Es handle sich um Schlaftabletten. Dies könnte auf einen Selbstmord hindeuten. Ein Fremdverschulden kann nach Angaben von Polizeisprecher Paul J. Browne ausgeschlossen werden. Es gebe weder Hinweise darauf, dass Alkohol im Spiel gewesen sei, noch habe man illegale Drogen in der Wohnung gefunden, führte Brown weiter aus. Für Mittwoch wurde eine Autopsie des Leichnams angekündigt, erst danach könne man genauere Angaben zur Todesursache machen.

Die "New York Times" berichtet, um 15.31 Uhr Ortszeit sei die Masseuse in Ledgers Wohnung in der Broome Street in SoHo zu einem Termin eingetroffen. Die Frau wurde von einer Haushälterin in die Wohnung gelassen. Als niemand auf das Klopfen an der Schlafzimmertür reagiert habe, seien beide eingetreten und hätten Ledger leblos und unbekleidet auf dem Bett vorgefunden. Neben ihm auf einem Nachttisch hätten verschreibungspflichtige und rezeptfreie Schlaftabletten gestanden. Als ein Wiederbelebungsversuch der Frauen fehlschlug, verständigten sie sofort die Polizei.

Durchbruch als schwuler Cowboy

Der im australischen Perth geborene Darsteller hatte für seine Darstellung eines schwulen Cowboys in dem Film "Brokeback Mountain" an der Seite von Jake Gyllenhaal eine Oscar-Nominierung erhalten. Ledger war zuletzt in der Bob Dylan-Biografie "I'm Not There" auf der Leinwand zu sehen. In der nächsten Batman-Folge "The Dark Knight" spielt Hedger an der Seite von Christian Bale den Joker. Der Film soll im August in den deutschen Kinos anlaufen.

Als Teenager stand Ledger in seiner australischen Heimat erstmals vor der Kamera. In Hollywood drehte er 1998 die Komödie "Zehn Dinge, die ich an dir hasse". An der Seite von Mel Gibson war er in dem Drama "Der Patriot" zu sehen. Er übernahm eine Nebenrolle in dem Südstaaten-Drama "Monster's Ball" mit Halle Berry und Billy Bob Thornton.

Ledger hinterlässt eine zweijährige Tochter

Mit seiner "Brokeback Mountain"-Kollegin Michelle Williams hat Ledger eine zwei Jahre alte Tochter namens Matilda Rose. Das Paar hatte sich 2004 bei den Dreharbeiten kennengelernt, sich aber im vergangenen Jahr getrennt.

Mai/DPA/AP / AP / DPA