HOME

Prinz Harry und Chelsy Davy: Beziehungsversuch - die Dritte

Hat die Hochzeit des großen Bruders ihn geläutert? Prinz Harry ist anscheinend wieder mit seiner On-Off-Freundin Chelsy Davy zusammen. Den Anstoß soll die Hochzeit von Prinz William und Kate gegeben haben.

Gerüchte, dass es zwischen Prinz Harry (26) und Chelsy Davy (25) wieder gefunkt hat, verdichten sich. Auf der Hochzeit seines Bruders Prinz William soll es angeblich passiert sein. Nach Angaben des "Daily Mirror" hat sich das Pärchen seitdem die Zeit mit romantischen Abendessen und gemütlichen Couchabenden in Davys Apartment in London vertrieben. Die Hochzeit seines Bruders habe Harry klar gemacht, dass er noch Gefühle für seine Ex hat, sagte eine ungenannte Quelle der britischen Zeitung. "Er hat realisiert, dass die Verbindung zu ihr zu gut ist, als dass er sie einfach wegwerfen kann."

Harry und Chelsy kennen sich seit fast zehn Jahren. Bei einer Party von Freunden 2004 sollen sie sich zum ersten Mal begegnet sein. Ein Jahr später begann Harry seine Ausbildung beim Militär. Chelsy Davy ging in ihre Heimatstadt Kapstadt, um dort zu studieren. Drei Jahre führten sie eine Fernbeziehung. Ende 2007 kriselte es zum ersten Mal. Nach einer kurzen Trennung kamen die beiden wieder zusammen. Den zweite Schlussstrich zog Chelsy im vergangenen Jahr. Die beiden seien an unterschiedlichen Punkten in ihrem Leben angekommen, hieß es damals.

Ob es beim dritten Anlauf klappt? "Harry mag sich wie ein Witzbold aufführen, aber mit Chelsy ist es ihm ernst", spekuliert die britsiche Zeitung. "Zu sehen, wie William sich niederlässt, hat einen großen Eindruck auf ihn gemacht und über seine Zukunft nachdenken lassen." Der richtige Zeitpunkt scheint jedenfalls gekommen: Chelsy ist im Februar nach einer Südafrika-Reise zurück in Großbritannien. Im September wird sie eine Ausbildung zur Anwältin in London beginnen. Harry ist derzeit in der Armee im 140 Kilometer entfernten Suffolk stationiert.

liri/Cover Media / Cover Media