HOME

Prinzessin Diana: Ihr grüner Audi sucht einen neuen Besitzer

Das Sommerauto von Prinzessin Diana aus dem Jahr 1994 kommt unter den Hammer. Und das ausgerechnet am Hochzeitstag ihres Sohnes Prinz Harry.

"Das war wohl das am meisten fotografierte Auto auf der Straße", sagt Mat Priddy, Auto-Auktionär aus Großbritannien. Gemeint ist das Audi Cabriolet, das Prinzessin Diana (1961-1997) im Sommer 1994 als Familienkutsche verwendete. Cremefarbene Ledersitze und der als "British Racing Green" bekannte metallic-grüne Lack: Nach ihrer Trennung von Prinz Charles (69) war Lady Di viel unterwegs, ganze 4.000 Meilen (6.500 Kilometer) soll sie mit dem Auto in besagtem Sommer zurückgelegt haben. Nun soll es verkauft werden.

Bei einer Auktion am 19. Mai - dem Tag der Hochzeit von Prinz Harry (33) und Meghan Markle (36) - soll der Audi unter den Hammer kommen. Einstiegspreis: 62.000 Pfund (umgerechnet etwa 70.500 Euro). Die Auktionatoren versprechen sich viel, schließlich ist ganz Großbritannien zurzeit im Royal-Fieber. Dass die Auktion nur 30 Kilometer vom Ort der Trauung entfernt stattfindet, könnte etwas damit zu tun haben, berichtet "Daily Mail". Laut Mat Priddy könne sich der Höchstbietende auf ein "außergewöhnliches Stück Motorgeschichte" in "einwandfreiem Zustand" freuen. Original-Handbücher und Bilder von Prinzessin Diana mit dem Auto sollen die Echtheit des Wagens garantieren.

SpotOnNews