VG-Wort Pixel

Schalke-Legende Stars trauern um Assauer: "Gute Reise, lieber Rudi"

Rudi Assauer ist tot.


Der Ex-Schalke-Manager starb mit 74 Jahren nach Alzheimer-Krankheit.


Simone Thomalla trauert bei Instagram um den Vater ihrer Tochter Sophia.


"Gute  Reise lieber Rudi", schrieb die 53-Jährige zu einem alten Foto.


Auch Schalke-Star Gerald Asamoah nimmt Abschied.


Auf Twitter schreibt er: "Ich habe ihm als Fußballer & Mensch so viel zu verdanken. Immer, wenn es mir schlecht ging, konnte ich ihn anrufen. Er war immer für mich da. Bis zuletzt ein Kämpfer."


Assauer habe Asamoah trotz Herzfehlers stets ermutigt und gefördert.


Assauers  Name wird immer mit Schalke in Verbindung stehen.


Fans werden sich vor allem an ein berühmtes Zitat Assauers erinnern: "Entweder ich schaffe Schalke oder Schalke schafft mich" - Rudi Assauer.
Mehr
Rudi Assauer ist im Alter von 74 Jahren nach langer Alzheimer-Erkrankung gestorben. Stars nehmen Abschied von der Schalke-Legende.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker