HOME

Shitstorm: Ohrlöcher für ihr Baby - Sarah Harrison muss sich scharfer Kritik stellen

Weil sie die Ohrläppchen ihrer Tochter Mia Rose stechen ließ, wird Sarah Harrison auf Instagram angefeindet. Aber die ehemalige "Bachelor"-Kandidatin kann sich über prominente Unterstützung freuen. 

Sarah Harrison

Sarah Harrison nahm 2015 als Sarah Nowak an der RTL-Kuppelshow "Der Bachelor" teil. Vorher ließ sie sich für den "Playboy" ablichten. 

Picture Alliance

Sarah Harrison wusste genau, was ihr blühen würde, als sie das neueste Bild ihrer kleinen Tochter auf Instagram postete. "Ich weiß, dass dieses Thema in Deutschland ziemlich kritisiert wird, aber bei uns ist es völlig normal, dass Kinder bereits in den ersten Monaten ihre Ohrringe bekommen", schrieb die ehemalige "Bachelor"-Kandidatin auf ihrem Kanal. "Jeder kann selbst entscheiden und nur weil wir in der Öffentlichkeit stehen und wissen, dass es eine Diskussion auslösen wird, darauf zu verzichten, möchten wir nicht", fügte sie hinzu. 

Shitstorm für Sarah Harrison nach Ohrring-Foto

Das Bild mit besagter Beschreibung zeigt die vier Monate alte Mia Rose. Sie lächelt in die Kamera. Gut zu erkennen: Die Kleine hat Ohrringe. Viele Nutzer ignorierten offenbar die Erklärung der Mutter und schimpften gegen die Entscheidung der Eltern, die Ohrläppchen des Babys piercen zu lassen. "Als Kinder- und Jugendtherapeutin werde ich sicher nicht meinen Mund halten! Wer sich so in die Öffentlichkeit drängt, der will Kritik", schrieb eine Instagram-Userin. "So einem kleinen Baby Ohrlöcher zu stechen finde ich unmöglich, denn das tut weh. Davon abgesehen kann sich die Wunde entzünden", regte sich eine andere auf.

Die beiden bekamen prominente Unterstützung

Doch Harrison, die 2015 noch unter ihrem Mädchennamen Sarah Nowak an der RTL-Kuppelshow teilnahm, bekam prominente Unterstützung. "Let's Dance"-Jurorin Motsi Mabuse, die selber gerade ein Kind erwartet, kommentierte das Foto ebenfalls. "In Südafrika auch normal. Ich habe die mit vier Monaten bekommen", schrieb sie.

Auch Harrisons Mann Dominic postete ein Foto seiner Tochter und ergänzte es mit den Worten: "In unserer Familie ist es normal, dass die Babys in den ersten Monaten ihre Ohrlöcher gestochen bekommen." Und auch der 26-Jährige bekam prominenten Zuspruch. Ausgerechnet Pietro Lombardi, der oft Schnappschüsse mit seinem Sohn Alessio postet, kommentierte das Foto mit fünf roten Herzen. 

Surferin und Reality-TV-Star: Janni Hönscheid erntet Shitstorm für Still-Foto


ls