HOME

Baumaterial-Firma: "Jeden Tag einen neuen Schüttstorm": Sophia Thomalla posiert für Kalender ihres Start-ups

Kaum zu glauben, aber es ist ihr erstes Mal: Model Sophia Thomalla posiert für den Kalender der Bauplattform Schüttflix. Nicht ganz uneigennützig.

Sophia Thomalla

Sophia Thomalla posiert für den Kalender der Baumaterial-Plattform Schüttflix.

Sie hat lange überlegt, sich mit ihrem ersten Mal viel Zeit gelassen. Doch diesmal stimmte für Sophia Thomalla alles. Und so entschied sie sich, es zu tun: Sie stellte ihren Körper für einen Kalender zur Verfügung. Nicht für irgendeinen, sondern den Kalender von Schüttflix. 

Wieso sie gerade diesmal ja gesagt hat und nun knapp bekleidet vor ausladenden Baggerschaufeln posiert und auf sandigen Böden herumstolziert ist leicht zu verstehen: Die 30-Jährige ist Neu-Gesellschafterin und Markenbotschafterin des Start-ups, das eine digitale Plattform anbietet, die Produzenten, Spediteure und Kunden von Schüttgut zusammenführt. Das Model ist einem Bericht der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" zufolge mit "einem hohen sechsstelligen Betrag" in dem Start-up eingestiegen. 

Sophia Thomalla

Die 30-Jährige hält selbst Anteile an dem Start-up.

Sophia Thomalla wirbt für das Unternehmen

Zu ihrer neuen Rolle als Postergirl für den Kalender äußerte sich Thomalla auf Instagram. Als Investorin bei Schüttflix habe sie es sich nicht nehmen lassen auch gleichzeitig Werbegesicht der Schüttgut-App zu sein. "Zum Jahresende starten wir mit einem hochwertigen Bauarbeiter-Kalender für 2020, der sich gewaschen hat! Wie sagt man so schön? Jeden Tag einen neuen Schüttstorm!"

Letzteres ist ein schöner neuer Begriff, zusammengesetzt aus den Wörtern Schüttgut und Shitstorm. Und mit letzterem kennt sich die Tochter von Schauspielerin Simone Thomalla aus: Sie liebt es zu provozieren - und scheint Widerspruch regelrecht zu genießen.

Model? Schauspielerin? Rockerbraut?: Wer ist eigentlich... Sophia Thomalla?

Ob Shit- oder Schütt-, der Sturm dürfte in diesem Fall wohl ausbleiben. Hier ist nichts Unzüchtiges zu sehen, und in puncto Absurdität wird diese Fotosammlung von Machwerken wie dem Karpfen-Kalender locker in den Schatten gestellt. Auch daran merkt man: Sophia Thomalla ist mittlerweile eine seriöse Geschäftsfrau.

Für 39,90 Euro ist der Kalender unter www.schuettflix.de erhältlich. 

che
Themen in diesem Artikel