HOME

Nach Rippenentfernung: Sophia Wollersheim zeigt Wespentaille erstmals ohne Corsage

Vor zwei Monaten ließ sich Sophia Wollersheim mehrere Rippen entfernen. Bisher musste sie ein Korsett tragen, damit alles verheilt. Nun präsentiert sich die 29-Jährige erstmals ohne stützende Corsage.

"Ich will eine menschliche Puppe sein, so dünn wie nur möglich", sagte Sophia Wollersheim, Noch-Ehefrau von Rotlicht-Größe Bert Wollersheim, Ende Juni in der RTL-Sendung "Punkt 12". Um diesem Ziel näher zu kommen, ließ sich die 29-Jährige bei einem Schönheitschirurgen in den USA die unteren Rippen-Paare entfernen. Ihre so entstandene Wespentaille präsentierte Wollersheim vor rund zwei Monaten erstmals auf ihrer Facbookseite. Fotos zeigen die Blondine im schwarzen Outfit, dazu musste sie ein Korsett tragen, um alles zusammenzuhalten, bis es verheilt ist, wie sie dem stern nach der Operation erklärte.

Lesen Sie hier das komplette Interview mit Sophia Wollersheim

Nun durfte Wollersheim die Corsage ablegen und postete auf ihrer Facebookseite eine Aufnahme, die sie im schwarzen Bikini vor dem Spiegel stehend zeigt. Der Anblick ihrer unnatürlich schmalen Taille ist noch immer verstörend, doch von ihren Fans erhält Wollersheim viel Zuspruch. Tenor: Die 29-Jährige könne mit ihrem Körper machen, was sie wolle, so lange sie glücklich sei.

Tatsächlich sagt Wollersheim selbst: "Ich liebe meinen neuen Body und habe so viele schöne Dinge vor, dass mir die Sonne regelrecht aus dem Hintern scheint." Über alle Menschen, die sie kritisieren und verurteilen, könne sie nur lachen.

Sophia Wollersheim vergleicht sich mit Sängerin Cher

Die 29-Jährige vergleicht sich mit Popstar Cher, Musiker Marilyn Manson oder Schauspielerin Brigitte Bardot, die sich angeblich demselben Eingriff unterzogen haben wie sie. "Wurden diese Berühmtheiten diskriminiert, weil sie sich Rippen entfernen ließen?" fragt Wollersheim. Dem stern sagte sie; "Wer sich mich zum Vorbild nimmt, der dürfte auch keine Hollywoodfilme anschauen. Dort hat es jede zweite Frau gemacht. Ich finde, wenn man es sich leisten kann, sollte jeder das mit seinem Körper machen, was er will. Ich möchte für mich meine Perfektion erschaffen."

jum