HOME

Werbung, Outfits, Selfies: Die Ferres macht auf Influencerin und ist dabei unfreiwillig komisch

Als Influencer kann man auf Instagram ordentlich Geld verdienen. Auch Schauspielerin Veronica Ferres hat die Fotoplattform für sich entdeckt - und manche ihrer Posts sorgen für Lacher.

Veronica Ferres

Mit Duckface im Bett: So privat präsentiert sich Veronica Ferres auf Instagram.

Eigentlich kennt man sie aus Fernseh-Mehrteilern oder vom roten Teppich diverser Filmveranstaltungen. Doch seit einiger Zeit ist Veronica Ferres auch auf Instagram regelmäßig aktiv. 

Veronica Ferres geht offenbar unter die Influencer

Die Schauspielerin postet Selfies aus dem Flugzeug, Fotos von sich auf Events, aus dem Bett, kurze Videos oder präsentiert ihren gut 33.000 Followern ihr "OOTD" (Influencer-Sprech für "Outfit of the Day"). 

Gerade erst besuchte die 53-Jährige die Fashionshow von Designer Marc Cain in Berlin. Klar, dass Ferres für den Anlass extra ein Kleid der Marke wählte - und auch die Influencer-Pose hat die Frau von Carsten Maschmeyer bestens raus: Nachdenklicher Blick nach unten, eine Hand stützt sie an der Wand ab, die Klamotte perfekt in Szene gesetzt. Ferres' Fotos für Marc Cain sind das Produkt einer bezahlten Partnerschaft mit dem Designer.

Immer wieder postet die Solingerin Werbung auf ihrem Kanal. Mal für einen Designer, mal für eine Süßigkeitenmarke - immer aber für sich selbst. 

#Foodporn

Dass Food-Fotos bei den Nutzern gut ankommen, hat die Schauspielerin natürlich auch längst verstanden. Ferres' bevorzugtes Instagram-Lebensmittel: Eis. "Like Ice in the Sunshine. Filmbesprechungen machen ganz schön hungrig", schrieb sie kürzlich zu einem Foto von sich mit einem Stieleis in der Hand.

Und Ferres bindet natürlich - ganz Profi - auch ihre Abonnenten mit ein. "Happy Welt-Schokoeis-Tag! Ich liebe Schokoeis einfach! Welche ist eure liebste Sorte?", schrieb sie vor wenigen Wochen zu einem Bild von sich mit, na klar, Schoko-Eis. 

Dass sie das Leben der Influencer interessiere, gab Ferres Anfang des Jahres zu. "Ich kenne ein paar Namen und ich habe mich entschlossen, denen auch mal zu folgen", sagte sie damals der Nachrichtenagentur dpa. Bei ihrer (Selbst-)Darstellung im Netz gebe es aber klare Grenzen. "Ob das mit Nacktheit zu tun hat oder mit Dingen, die in einen gewissen Intimbereich gehören", verriet sie. Ein richtiger Instagram-Profi, eben. 

Carsten Maschmeyer in "Die Höhle der Löwen"
ls