HOME

Royals: Wem Prinzessin Charlotte hier die Zunge rausstreckt – und wie Herzogin Kate reagiert

Freundlich winken und nett lächeln - darauf haben besonders die jüngsten Royals manchmal keine Lust. Das hat jetzt auch Prinzessin Charlotte bewiesen. 

Prinzessin Charlotte streckt die Zunge raus

Manchmal ist es ganz schön anstrengend, ein Royal zu sein. Prinzessin Charlotte hatte am Donnerstag offenbar genug vom ewigen Winken und gutem Benehmen. Gemeinsam mit ihrer Mutter, Herzogin Kate, besuchte die Vierjährige die Siegerehrung der "King's Cup"-Charity-Regatta nahe der Isle of Wight. Doch statt den glücklichen Siegern des Turniers zu winken, streckte die kleine Charlotte der Menge lieber die Zunge raus. 

Prinzessin Charlotte Herzogin Kate

Statt den Siegern der "King's Cup"-Regatta zu winken, streckte Prinzessin Charlotte ihnen lieber die Zunge raus

Picture Alliance

Prinzessin Charlotte steckt die Zunge raus - Herzogin Kate reagiert lässig

Und Mama Kate? Die reagierte ziemlich gelassen. Nachdem sie ihre Tochter zuvor noch animiert hatte, zu winken, lachte sie nach deren frecher Aktion nur und küsste dem kleinen Mädchen auf den Kopf. Im Netz wird die Herzogin von Cambridge für ihren entspannten Umgang mit ihren Kindern gelobt. "Kates perfekte Antwort auf die freche Prinzessin Charlotte ist großartig und so anmutig", schreibt eine Userin bei Twitter. "Sie ist ein ganz normales Kind. Du kannst nicht alles kontrollieren. Kates Antwort war fantastisch", kommentierte eine andere Nutzerin das Geschehen im Netz. 

Die "King's Cup"-Segelregatta wurde für die Cambridges zur absoluten Familienveranstaltung. Sowohl Kate als auch Prinz William segelten jeweils auf einem Boot mit. Und auch Prinz George war an Bord. Kates Eltern, Carole und Michael Middleton, passten während der Regatta und im Anschluss auf ihre Enkelkinder auf.

Prinz George

Ahoi, kleiner Prinz. George zeigte sich auf einem der Segelboote im Matrosen-Look und mit großer Zahnlücke.

Getty Images

Kate wurde Letzte, Prinz William Dritter

Während Prinz William mit seiner Bootscrew Rang drei erreichte, wurde Kate Siebte und damit Letzte. Bei der Siegerehrung bekam die Herzogin deshalb als Trostpreis einen überdimensionierten Holzlöffel verliehen, über den sich besonders Prinz William lustig machte. 

Dass Kate und William gemeinsam auf Wohltätigkeitsveranstaltungen auftreten, gehört zur Tagesordnung. Seltener kommt es jedoch vor, dass Royal-Fans und Zuschauer die gesamte Familie zu Gesicht bekommen - umso größer war jetzt die Freude. 

Quellen: "Daily Mail" / "The Sun"

ls