VG-Wort Pixel

Ab nach Australien? Sarah Lombardi spricht vom Auswandern

Sarah Lombardi und Pietro haben vor drei Jahren geheiratet
Sarah Lombardi und ihr Mann Pietro sind seit drei Jahren verheiratet
© Britta Pedersen/ZB/DPA
Sarah Lombardi und ihr Ehemann Pietro sind in Deutschland sehr erfolgreich und beliebt. Trotzdem könnte sich die 23-Jährige vorstellen, das Land für immer zu verlassen. Dies verriet sie jetzt in einem Interview.

Vor fünf Jahren lernten sich Sarah und Pietro Lombardi bei der RTL-Castingsendung "Deutschland sucht den Superstar" kennen und lieben. Sie heirateten, kauften ein Haus in Köln und bekamen ein Baby. In Deutschland haben die beiden eine große Fangemeinde. Trotzdem kann sich zumindest Sarah vorstellen, mit Sack und Pack auszuwandern.

Sarah Lombardi: Einfach mal weg

In einem Interview mit dem Online-Portal "Promiflash" "Ich könnte mir auch vorstellen, in ein paar Jahren echt auszuwandern", so die 23-Jährige. "Nach Australien oder so. Einfach mal weg, vielleicht ist das gar nicht so schlecht."

Doch Ehemann Pietro scheint von den Auswanderungsplänen seiner Gattin noch nichts mitbekommen zu haben. "Also eigentlich planen wir, wenn es zeitlich passt, noch in diesem Jahr ein Haus zu bauen". Und das soll dann definitiv in Deutschland stehen. Scheint, als gäbe es in Sachen Auswandern bei den beiden noch Gesprächsbedarf.


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker