VG-Wort Pixel

William Cohn Schauspieler und Sprecher mit 65 gestorben

William Cohn, hier im Jahr 2017, ist im Alter von 65 Jahren gestorben.
William Cohn, hier im Jahr 2017, ist im Alter von 65 Jahren gestorben.
© imago images/Future Image
Der Schauspieler und Sprecher William Cohn ist tot. Er ist im Alter von 65 Jahren in Basel verstorben.

William Cohn (1957-2022) ist tot. Der Schauspieler, Sprecher, Autor und Sänger sei Ende Juni in Basel "überraschend" verstorben, wie sein Management "t-online" bestätigt hat. Cohn wurde 65 Jahre alt.

Besonders in seiner Rolle an der Seite von Jan Böhmermann (41) dürfte Cohn vielen Zuschauerinnen und Zuschauern im Gedächtnis bleiben. Als Sidekick war er im "Neo Magazin Royale" zu sehen. In der Talkshow "Roche & Böhmermann" fungierte er als Ansager. "Ich bin der Typ mit den hässlichen Pullovern, der nerdigen Brille und der Märchenerzähler-Stimme", beschrieb sich Cohn auf seiner Homepage.

"Wir bleiben fassungslos zurück"

"William, mach's gut", schreibt das ZDF bei Twitter; "Gute Reise, William", verabschiedet sich Böhmermann. "Für uns war und bleibt er ein tapferer, treuer Weggefährte. Ein strahlender Leuchtturm, der einem immer den Weg zeigen konnte. In der größten Dunkelheit. Mutig. Stark. Laut. Integer. Zugewandt. Ein echter Menschenfreund", heißt es unter anderem in einem Beitrag auf dem Instagram-Profil des Schauspielers. "Lieber Freund und Weggefährte", verabschieden sich darin Cohns Welt AG, die Cohns Welt Deutschland GmbH sowie Gold & Silber. "Nun aber hat er die Bühne, die ihm so viel bedeutete, für immer verlassen. Wir bleiben fassungslos zurück."

SpotOnNews

Mehr zum Thema



Newsticker